warum darf moslem ( mann ) keine seide und kein gold tragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bitte dich, diese unnötigen und respektlosen Kommentare zu ignorieren. Menschlichkeit sag ich mal. Auf der Straße wagt mans nicht Gesicht zu Gesicht zu reden und im Internet hat man keine Grenzen. Der Prophet Mohammad wollte die Ständegesellschaft beenden, denn die Männer trugen Gold, weil sie sich zeigen wollten, wie reich und erhaben sie sind. Er wollte ,dass die Männer sich nicht auf das Gold verlassen und immer wieder da zugreifen, sodass sich der materielle Zustand immer mehr ausbreitet. Er hats nicht wirklich verboten, sondern wollte die Männer von dem Materialismus fernhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das wahrscheinlich so in ihrer religion oder bibel steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolfpackung
04.11.2012, 12:46

gibts es welche quellen ????

0

Was möchtest Du wissen?