Warum darf Marmelade nicht Marmelade heißen, sondern "Konfitüre"?

13 Antworten

Der Ausdruck Konfitüre ist in der Schweiz üblich. Er wurde früher in Deutschland eher selten und meist für Aufstriche benutzt, die nur aus einer Fruchtsorte hergestellt waren und die noch Fruchtstückchen enthielt. Die weitaus üblichere Bezeichnung für mit Zucker eingekochte Früchte ist in Deutschland und Österreich „Marmelade“.

Das kommt auf die Art der Früchte an. Marmelade = Zitrusfrüchte

das hat irgendeine EU-Kommission mal entschieden. Findest Du Internet. Ich erinnere mich daran, weil ich mal eine Frage übers "Marmelademachen" beantwortet habe und die Diskussion aufkam.

Was möchtest Du wissen?