Warum darf man Satans-Kirche bauen? ist ja nichts gutes... Und warum denken paar Leute das Christen denn Satan anbeten (YT Videos)?

16 Antworten

Naja, rein den Glauben an etwas was du als "Böse" definierst kann man niemanden verbieten. Den Bau eines Gebäudes auch nur sehr schwer. Treffen in diesem Gebäude sind auch nur schwer zu Verbieten.

Handeln könntest du nur wenn in den Mauern durch die Rieten Gesetzte gebrochen werden.


Allerdings ist mir das recht egal. Ich glaube nämlich das die Katholische/Evangelische/Muslimische Glaubensgemeinden auch nicht viel besser sind :D Einfach nur riesen große Sekten.

Bei uns herrscht Religionsfreiheit und die gilt halt nicht nur für Christen sondern für alle. 

Und es ist auch gut, dass Christen nicht mehr darüber entscheiden dürfen, was gut und schlecht ist, denn das hat jahrhundertelang zu Verfolgung, Folter und Mord geführt, als sie noch die Macht dazu hatten.

ich nehme mal an, du meinst die "Church of Satan"

die haben mit satanismus nichts am hut sondern nennen sich so aus marketing-gründen.

das ist mehr so eine "lebe dein leben", "genieße jeden tag" truppe.

zum zweiten teil, es gibt so eine gruppe. nur beten die nicht satan sondern luzifer an, das kommt vom lateinischen lux und meint lichtbringer. also eine ähnliche figur wie prometheus aus der griechischen mythologie.

in der jüdischen mythologie ist das der gefallene engel Asasel, der eine wichtige rolle beim Jom Kippur Fest spielt.

Die islamische mythologie spricht von idlib, allerdings können muslime sehr oft nicht schaytan von idlib unterscheiden und halten es für dasselbe.

17

Und wenn das Satanisten wären hätten sie wohl nicht so viele prominente Mitglieder

0

Worum gehts Satanisten?

Ich konnte im internet nichts finden um den glauben zu verstehen :D worum gehts diesen menschen wenn sie das böse preisen , warum tun sie das oder wollen sie sich einfach nur anders als andere fühlen ?

...zur Frage

Wieso sind Kirchen eigentlich immer so dunkel? Sollten nicht satanische Kirchen dunkel sein?

Ich war als Kind zweimal in einer Kirche und fand die ziemlich gruselig. Dunkel, wenig beleuchtung, ekelhafter Geruch in der Luft, mit dunklen Roben angezogene Menschen etc. Ich kam mir vor wie in einer Kirche Satans (die ich übrigens natürlich auch toleriere). Aber wollen Christen nicht unbedingt, dass ihre Religion als die "hochmächtige" und "unschuldige" wirkt? Sollten ihre "Gotteshäuser" nicht sehr hell sein, um zu zeigen wie doch "rein" ihr Gewissen ist oder sonstwas in der Richtung? Es wird schließlich immer gesagt, dass das "Böse" die Dunkelheit beherrscht und so ein Zeug welches die Christen da erzählen. Oder sind doch alle "christliche" Kirchen satanische Kirchen, was übrigens "geil" wäre, da würde ich jeden Sonntag in der Kirche hocken und Bücher lesen.

...zur Frage

Ist das Kreuz ein Symbol des Satans?

Ich habe das ja schonmal geschrieben , dass ich den Karfreitag als etwas sehr schlimmes empfinde, ich da irgendwie sehr weinen muss, da Jesus , an dem Tag sehr leiden mußte.

Wir hatten ja nun schon meine vorherige Frage , warum die frühen Christen in den Katakomben nirgends ein Kreuz bis ins vierte Jahrhundert zeichneten.

In der Bibel steht : wer am Holz hängt ist verflucht .

5 Mose 21 ab Vers 22

22 Hat jemand eine Sünde an sich, die ein Todesurteil nach sich zieht, und er wird getötet und an ein Holz gehängt23 so soll sein Leichnam nicht über Nacht an dem Holze bleiben, sondern du sollst ihn an demselben Tage begraben. Denn ein Gehängter ist von Gott verflucht, und du sollst dein Land nicht verunreinigen, das der HERR, dein Gott, dir zum Erbe gibt.

Dass der Mensch in Sünde fällt , ist von Satan , das zeigte Adam und Eva und Gott , denn auch Satan bekam sein Strafe.

Es hängt das Gesetz daran , wo Gott alle Strafe und Sünde auf Jesus warf , damit wir gerettet werden können.

Jesus wurde gekreuzigt mit extrem viel Leiden , die sicher von Satan bestärkt wurde.

Satan sah den Sieg für sich am Kreuz , doch Jesus hat dieses Kreuz überwunden .

Der Sieg , war der Todeszeitpunkt danach die Auferstehung. Das Holz selbst war kein Sieg . Das Kreuz war kein und ist kein Siegessymbol.

In der Anbetung zu Gott , ist es da richtig immer zielgerichtet auf das Kreuz zu sehen ? oder auf die Auferstehung ? Will Gott dass wir auf ein Hinrichtungswerkzeug schauen , oder dass wir Glauben , mit dem Blick gerichtet zu Gott?

Das Kreuz wird heutzutage sehr als Symbol hervorgehoben, obwohl es nichts Gutes hatte, nur die Auferstehung hatte Gutes. Die Kreuzigung selbst brachte Leid .

Ist es nicht von Satan , wenn das Verkehrte angebetet oder verherrlicht wird? Ein Kreuz als Siegeszug .. .. das Kreuz war der Siegeszug von Satan , da Jesus stark leiden musste.

Warum das Kreuz , konnte man die Auferstehung nicht symbolisieren? , dass man ein Hinrichtungswerkzeug sich überall hinhängt ?

Schaut es für mich nach Irreführung von Satan aus . Ist das Kreuz von Satan`?

...zur Frage

Was hat es mit der satanischen Elite auf sich?

Es gibt auf Youtube einige Christen die behaupten wir werden von einer satanischen Elite und Geheimbünde regiert, die Satan anbeten und das Jesus bald zurückkommen wird. Sie sagen auch wir haben auf Rezepten etc 666 stehen und auf unserem Ausweis ist der Teufel. Sie sagen die Musikindustrie ist okkult, überall geheimnisvolle Zeichen. Was hat es mit dieser Elite auf sich?

...zur Frage

Warum glauben Christen an eine satanische Elite?

Auf Youtube sieht man viele Videos meist von Christen wo gesagt wird das eine satanische Elite (NWO) die Welt regiere zusammen mit Illuminaten und Freimaurern und sie Satan anbeten. Sie sagen auch Jesus würde bald wiederkommen, das wir in der Endzeit leben und wer nicht an Gott und Jesus glaubt wird für immer in der Hölle landen. Sie sagen jeder wird einen Chip implantiert bekommen, totale Kontrolle. Wenn man dagegen ist wird gesagt man hat Dämonen in sich die so reden oder das Gott einen eine Verwirrung gegeben hat. Es wird auch gegen Homosexualität gesprochen. Was ist mit diesen Christen los?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?