Warum darf man nach einer Muttermal Entfernung nur mit Pflaster duschen, solange die Fäden noch nicht gezogen wurden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Damit kein "Dreck" in die Wunde gerät, die zu einer Infektion führen kann...

Warmes Wasser, Feuchtigkeit ist ein idealer Nährboden für Bakterien. Nicht gut wenn es in die Wunde kommt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit keine Infektion der Wunde entsteht und die Wunde nicht aufweicht und besser zusammen wächst. Daher auch unbedingt nach dem Duschen das nasse Pflaster nicht drauflassen, sondern wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorsicht. Auch Duschpflaster sind nicht ganz dicht. Besser kein Wasser drankommen lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil die Haut beim Duschen auf quillt, was nicht gut für die Naht ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit man nicht aus Versehen an den Fäden rumzupft. (Beim Trockenrubbeln z. B.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?