Warum darf man mit 14 Sex haben, obwohl man erst ab 18 Pornos schauen darf?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weil der Sex, den diese Kinder haben, sich sehr weit von dem entfernt aufhält, was in Pornos dargestellt wird. Diese Darstellungen sind geeignet, die Entwicklung so zu beeinflussen, dass der Geist verkümmert und nur noch eine lallende Hartz4-Kakerlake rauskommt, die nie gelernt hat, normale Sachen zu machen und zu bewerten.

Es gibt kein Erlaubnisalter für Sex. Wie alt jemand ist, muss er selber wissen, aber ab 14 werden die ersten Schutzaltervorschriften gelockert, die für andere Menschen eine Rolle spielen und den jungen Menschen und seine Entwicklung beschützen sollen.

Es gibt meines Wissens auch kein Erlaubnisalter für Pornos.

Strafbar macht sich nicht der Jugendliche, der Pornos konsumiert, sondern derjenige, der einem Jugendlichen Pornos gibt bzw. verkauft.

Beim Sex ist es ähnlich: Strafbar macht sich nicht der 13-Jährige, der Sex hat, sondern derjenige, der mit dem 13-Jährigen Sex hat.

0
@Kochanek

Ja, und? Nichts anderes habe ich geschrieben. Aber es ging in der Frage NUR um das Kind, nicht um andere.

0

Die Antwort ist völlig falsch und der Kommentar Goldrichtig. danke :)

0
@AssassineConno2

Was daran ist falsch? Dass Sex für 13jährige nicht verboten ist? Das behauptest du aber selber. Es geht in der Frage um das Alter, ab dem der Frager behauptet. dass Sex erlaubt sei und so ein Alter gibt es eben nicht. Es geht nicht um die Zusammenfassung aller möglichen Gesetze in allen möglichen Staaten und welches Alter wann mit welchem vielleicht etwas vom Gesetz her dürfte.

0

Und für den Antworter: (1) Wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft. Die 13 jährige Person kann also Sex haben, die ältere Person nicht.

0

Ist so nicht richtig (s. https://www.gutefrage.net/frage/wenn-sex-ab-14-ist-warum-sind-pornos-ab-18#answer-252768382 )!

Beides darf man in jedem Alter. Und das ist auch gut so.

Ältere dürfen mit U14 keinen Sex haben, damit die ihre Sexualität ungestört miteinander entwickeln können.

Und nur die Eltern dürfen ihren Kindern Pornos geben, damit die keine fslxche Vorstellung von Sexualität entwickeln. Na ja, in Internetzeiten interessiert das natürlich niemanden mehr ... :D

Für eine genauere Antwort: s. Link.

 Pornographie beeinflusst. Ich bin der Meinung, dass junge Menschen Sex erstmal so kennen lernen sollten ohne eine falsche unverfälschte Vorstellung von Sex durch Pornographie zu haben, denn Sex in Pornos ist immer weit ab der Realität

Das klingt realistisch, danke ^^ Wenn die Zeit um ist werde ich das wahrscheinlich als hilfreichste Antwort nehmen ^^

0

denn Sex in Pornos ist immer weit ab der Realität

Das sind andere Filme auch. Einschließlich Harry Potter.

0
@Melyna0608

Weil's nunmal, so ist! :D

Wir leben halt (imner noch) in einer Kultur, in der gewisse Menschen ein masives Problem mit Sex, Pornos & Co. haben.

DAS ist der eigentliche "Grund". Er war es schon, als es noch für Erwachsene verboten war.

Heute braucht man darüber natürlich nicht mehr zu diskuteren, weil dss Internet enstprechende Fakten geschaffen hat.

Und die Sexualwissenschaftler haben einfach die neuen Gegebenheiten analysiert ...

0

Weil Pornos die Einstellung prägen, die man zum Sex, zu Frauen, zu sexuellen Praktiken  hat. Wir wissen alle, dass Pornos nicht das "wirkliche" Leben widerspiegeln, realisieren das mit der nötigen Reife auch, nehmen das nicht für bare Münze. Aber das ist derPunkt: wenn die nötige Reife fehlt, kann im Kopf manches falsch gepolt werden. 

Sex selber ausprobieren, ist etwas anderes. Das haben wir ja alle früh mit eifriger Hand gemacht

Hallo,

weil du mit 14 die Kirchenkassen klingeln lassen kannst , wenn du ein Kind machst  ........  von den Kinokassen haben die aber nix, deswegen erst 18

Was möchtest Du wissen?