Warum darf man keinen freund haben wenn man moslem ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Woher hast du das denn, dass man im Islam keinen Freund haben darf? Und warum sollte eine Muslima keinen Freund haben dürfen? Also ich habe einen Freund und meine Eltern wissen das auch. Ich sehe da nichts verwerfliches dran.

für mich bedeutet islam, unter anderem, verantwortungsvoll mit mir und anderen menschen umzugehen. das seht für mich nicht im Widerspruch mit einer Liebesbeziehung. 

furkansel 22.10.2015, 00:24

Kann sein, dass du und deine Eltern nichts dagegen habt aber man darf trotzdem keinen Freund haben.

0

Verboten ist es, naja.... nur "unverschämte" Handlungen auszuführen ist verboten. Dazu gehört das Küssen, das Umarmen, enger Körperkontakt, eben das alles. UInd deshalb lohnt es sich nicht mal eine Beziehung zu haben, wiel du dabei gaar nichts machen darfst, bevor du heiratest. Wenn du sehr streng gläubig bist, werden deine Eltern dir das erst Recht verbieten, denn streng genommen darfst du einen Jungen kein zweites Mal nacheinander anschauen. Das dient nur dazu deinen Scham zu bewahren.

Wenn du wirklich an den koran glauben würdest wäre die sache gegessen also kannst du deinen Eltern auch sagen das du nicht gläubig bist

Um u.a. nicht der zina nah zu kommen. Eine präventive Maßnahme.

Nein, das geht gar nicht! -- Haha, musst halt nur aufpassen das du nicht umgebracht wirst, kommt ganz darauf an wie deine Familie drauf ist.

Was möchtest Du wissen?