Warum darf man keine Salami essen, wenn man schwanger ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ärzte sagen meist, man soll Rohmilch und deren Produkte (Käse) meiden (steht drauf wenn er aus Rohmilch ist) und rohe Wurst und Fleisch oder Fisch (Sushi), wie schon gesagt wurde - dazu zählt auch Teewurst (Mettwurst), Schinken, Salami...meine Ärztin hat mir damals aber gesagt, dass ihr kein einziger Fall bekannt wäre, wo sich jemand Schwangeres durch das Essen solcher Wurst mit Toxoplasmose angesteckt hätte (darum gehts nämlich). Wenn du bereits mit den Toxoplasmose - Erregern infiziert bist (das ist weiter nichts Schlimmes), brauchst du dir darum gar keine Sorgen mehr zu machen...ist so ähnlich wie bei Masern, wenn du sie schon hattest, bist du immun, ist nur doof, wenn du sie kriegst, wenn du gerad schwanger bist. http://iq.lycos.de/qa/show/225693/Welche+Lebensmittel+darf+man+nicht+essen%7Ctrinken,+wenn+man+schwanger+ist%3F/

Man soll während der Schwangerschaft kein rohes Fleisch essen wg. der Bakterien im Schweinefleisch, Brionen heißen die, glaube ich.

http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_news_652_1_295.html

0

Ich dachte immer, die kleinen Scheisserchen heißen PRIONEN und kommen im Rind vor und sind ursächlich für BSE verantwortlich - außerdem sollte in echter Salami kein Schwein enthalten sein, sondern nur Esel.:-)))))

0

in der schwangerschaft ist es nicht so gut wenn man rohes fleisch isst und salami ist nunmal rohes fleisch :-D aber ich habe es trotzdem gegessen! also salami :-D

Was möchtest Du wissen?