Warum darf man in Parks kein Alkohol mehr trinken?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Viele dieser Säufer schmeißen zb ihren Dreck hin wo sie gehen und stehen schreien aber wie die bescheuerten rum wenn man es auf ihrem Grundstück macht ziemlich unverschämt ist so was.  Auch wird oft gepöbelt und zu viel Lärm gemacht. Auch randalieren viele. Das können sie bei ihrem Eigentum ruhig machen aber nicht bei dem anderer Leute oder auch in der Öffentlichkeit. Auch ihre Kippen nicht nur ihre werden über all hin geschmissen.  So ein Verhalten ist mehr als nur sehr  daneben. 

Finde ich sehr vernünftig dieses Gesetzt. Im Park gibt es Kinder und die müssen nicht schon in so jungen Jahren damit konfrontiert werden - also wie sich andere sinnlos besaufen.

Zum anderen ist ja bekannt, dass sich Jugendliche wie die Axt im Walde aufführen wenn sie was getrunken haben.

Weil zu viele Säufer

  • ihren Müll liegen gelassen,
  • herum gepöbelt,
  • Dreck und Gestank produziert,
  • Leute angegriffen,
  • Sitzplätze unbenutzbar hinterlassen,
  • Kindern Angst eingejagt

haben, musste der Drogenkonsum in Parks eingedämmt werden. Sonst wären die Parks für die Merheit nicht mehr nutzbar.

Um die allgemeine Ordnung aufrecht zu erhalten.

Weil die Gesetze so sind, ganz einfach

weil es keinen Spaß macht seine Kinden in den Park zu den Besoffenen zum spielen zu schicken.

weil da so viele zugekiffte und zugetrunkene vollpfosten rumhängen die einen noch anbetteln ob man 0,50 Cent hat für ein Brötchen und weil die alles rumliegen lassen .oder willst du in ne Scherbe treten oder ne spritze finden.

weil sich immer mehr Jugendliche aufführen wie die größten Vollhonks

Weil alle ihren Müll liegen lassen, weil sich niemand mehr benehmen kann.
Wenn Menschen Alk. trinken denken sie andere können ihren Müll weg machen.
Außerdem werden viele gewalttätig.

Jugendschutz gründe, Umweltschutzgründe.

Was möchtest Du wissen?