Warum darf man Hunde alleine halten, Kaninchen aber nicht?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hunde sind genauso wie kanninchen rudeltiere, das stimmt. allerdings kannst du einen hund total in dein 'rudel' integrieren, sprich in die menschenfamilie, du kannst ihn bei unternehmungen teilhaben lassen, mit ihm haus und heim teilen, mit ihm richtig ausgelassen rumtoben und mit ihm die natur erkunden und beim gassigehen trifft er oft auch auf artgenossen. ein kanninchen hingegen ist immer an seinen stall gebunden, im besten fall hat es ein freigehäge in dem es bei schönem wetter grasen und sich die sonne auf das näschen scheinen lassen kann. aber du wirst einem kanninchen niemals so sehr einen artgenossen ersetzten können wie zb einem hund, bzw kannst du es nicht so an deinem leben teilhaben lassen wie einen hund. ein kanninchen das ganz alleine seinen lebensalltag im stall fristen muss scheint mir sehr einsam, selbst die liebgemeintesten streicheleinheiten ersetzten keinen kameraden. 1m² für ein häschen scheint mir auch sehr sehr beengend. hast du schonmal einen hasen auf der wiese beobachtet - sie lieben es wild rumzulaufen und haken zu schlage. lässt du deinen langohrigen freund denn ab und an mal wenigstens im zimmer rumhoppsen, oder ihn im garten bisschen natur zu bieten? - das wäre vielleicht ein kleines trostpflaster für ihn! ganz ehrlich finde ich es verantwortungslos wie deine eltern deine sorge abtun! in dem punkt scheinst du weit erwachsener zu sein als deine eltern! wie alt bist du denn eigentlich? verdienst du schon selbst geld (zb als azubi?) - wenn ja, wäre ich einfach so dreist und würde den rammler aus dem tierheim adoptieren, die mehrkosten die durch ihn entstehen würde ich dann selbster begleichen. ansonsten fällt mir leider auch keine lösung ein wie du deine eltern weichklopfen könntest - wenn sie selbst nicht die einsicht haben das deinem häschen ein artgenosse gut tun würde ist da glaub ich alle hoffnung verloren sie davon zu überzeugen... :/ da bleibt dir dann wohl nur, ihm ganz viel zuwendung und liebe zu schenken! -viel glück dir & deinem häschen-

ich habe ab nächsten monat einen job, bei dem ich 40€ verdiene, aber das tierheim ist, obwohl es das nächste ist, nur mit dem zug erreichbar... hm, mal sehen, ich glaube nicht, dass ichdas einfach so hinbekomme, auch wenn ich das gerne tun würde. dieverkaufen ja nicht jedem dahergelaufenen ein lebewesen.

0
@arielle08

ja das stimmt, ehe dir im tierheim ein tier vermittelt wird überzeugen die betreuer sich davon das das tier bei dir in guten händen ist und du ihm eine artgerechte haltung bieten kannst. ich glaube an minderjährige werden auch keine tiere ausgehändigt (vielleicht hat aber zB deine oma, oder andere familienangehörige, ein größeres herz für tiere und mehr verständnis für deine sitaution und du könntest sie bitten dich dabei zu unterstützen?!). ein größerer käfig ist dann aber wirklich unumgänglich wenn du dich dafür entscheidest ein zweites kanninchen zu dir zu nehmen! bedenke auch das im tierheim pro vermittlung eine schutzgebühr fällig ist (bei kastierten kanninchen liegt die inetwa bei 50€). wenn das alles nicht zu verwirklichen ist, dann sei bemüht deinem kanninchen ein guter freund zu sein, so gut es dir eben möglich ist! :)

0

Naja, aber zwei Kaninchen in einem 1 qm Stall .... erstmal müsste sie die Möglichkeit haben, Platz zu schaffen ..... bei 1 qm Platz kanns halt auch passieren, dass die Kaninchen sich gar nicht verstehen und das ist dann kontraproduktiv! Ich würd also davon abrate, einfach das Kaninchen aus dem Tierheim zu holen .... zumindest wenn das Platzproblem nicht gelöst ist!

0
@blablubblub

wir haben einen riesigen garten, ich kann locker einen großen stall für sie bauen, das fänden meine eltern auch nicht schlimm. ich bin sogar schon am planen, auch wenn es nicht klappt ;-)

0
@arielle08

ich finds schön das du dir so viel gedanken um das wohl deines kanninchens machst! und selbst wenn es mit dem zweiten kanninchen nicht klappt - allein dein jetziges wird dir einen großen auslauf-stall im garten danken! ;)

0
@CourtneyCorpse

es bekommt mindestens 7qm, dann haben noch zwei kumpels platz :D denn es bekommt auf jeden fall noch einen kumpel, oder mehrere, wenn nicht jetzt, eben wenn ich älter bin und meine eltern mir mehr glauben schenken und so weiter. ich hab das gefühl, sie denken, ich weiss nicht wovon ich spreche

0
@arielle08

Aso, wenn das mit dem Stall kein Problem ist, dann bin ich auch dafür, dass du ein zweites Kaninchen einfach holst! Mehr als motzen können deine Eltern nicht und im schlimmsten Fall Hausarrest oder Taschengeldentzug - aber das ist ja wohl eher das kleinere Übel, oder?

0
@arielle08

Aso, wenn das mit dem Stall kein Problem ist, dann bin ich auch dafür, dass du ein zweites Kaninchen einfach holst! Mehr als motzen können deine Eltern nicht und im schlimmsten Fall Hausarrest oder Taschengeldentzug - aber das ist ja wohl eher das kleinere Übel, oder?

Kennst du www.sweetrabbits.de schon? Falls nicht, hier mal ein Link, was man beim Bau von Außengehegen beachten sollte: - natürlich findest du auch viele weitere hilfreiche udnw cihtige Infos und ein Forum mit vielen netten und hilfsbereizten Usern!

0
@blablubblub

dankeschön! ich werde wohl all mein Erspartes ausgeben, das Kaninchen kostet 35€, der Stall auch noch 200 oder mehr... Gut, dass ich gespart hab! Das ist es mir allemal wert!

0
@blablubblub

... aber, ich denke meine eltern werden sowieso den großteil des stalls zahlen. Sie wollen nämlich (zumindest bei allem anderen) nicht, dass ich all mein erspartes ausgebe. ein glück

0

Kaninchen bauen keinen Bezug zum Menschen auf. Hunde tun dies sehr wohl. Vielleicht findest Du hier die stichhaltigen Argumente http://www.diebrain.de/k-sozial.html

Naja, einen Bezug zum ihren Menschen bauen Kaninchen schon auch auf, aber es stimmt schon, dass es nicht so ist wie bei Hunden!

0

Totaler Schwachsinn, zwei Kaninchen machen fast genauso viel Arbeit wie eines. Und wieso kaufen Sie sich kein Buch, wenn sie so altbacken sind und tausenden Internetseiten nicht glauben, die alle das gleiche predigen: keine Einzelhaltung, da die Tiere vereinsamen und psychische Störungen entwickeln können.

Ich denke ja, sie glauben es, wollen es aber nicht wahr haben. Wieso überhaupt? Ein Kaninchen ist doch kein Monster, das könnte man ja schier meinen, wenn man sie hört.

0

Unterschied Kaninchen und zwergkaninchen ?

Ich bekomme ein tier von meinen Eltern und ich möchte ein Kaninchen

Ich kann mich nur nicht entscheiden welches besser ist Zwergkaninchen oder Kaninchen.

Welches ist Pflegeleichter und einfacher für Anfänger. Besonders was ist der unterschied

Ich bekomme 2 weil mein Bruder auch eines bekommt weil man die ja mindestens zu 2 halten muss.

!Insbesondere interessieren mich die Unterschiede!

...zur Frage

Ist es schlimm mein Kaninchen alleine zu halten?

Ich habe ein Kaninchen, dass mitlerweile 6 ist und noch nie mit anderen Kaninchen zusammen gelebt hat, da meine Eltern es nicht erlauben, noch ein 2. anzuschaffen. Wenn ich mich gut um es kümmere sodas es nicht so oft alleine ist, ist das dann in Ordnung (ich würde mich freuen wenn ihr mir sonst noch tipps gebt wie man das Kaninchen besser alleine halten kann etc)

...zur Frage

Kaninchen 2 wochen allein halten?

Hallo leute, ich hatte eigentlich vor mir am 15.10, 2 kaninchen zur selben Zeit zu holen damit eins nicht anfangs alleine ist, jetzt musste ich allerdings aus Gründen eines der Kaninchen bereits vorher zu mir nehmen und wollte fragen ob es sehr schlimm ist das ich sie jetzt 1-2 wochen alleine halten muss. Ich beschäftige mich täglich mit ihr, streichel sie und versuche ihr immer genügend aufmerksamkeit zu geben. Ist natürlich nicht das selbe wie mit einem 2. kaninchen aber ich gebe mein bestes damit sie sich in diesen 1-2 wochen nicht alleine fühlt. Was meint ihr, denkt ihr das geht okay?

...zur Frage

Man kann sehr wohl in Ausnahmefällen Kaninchen alleine halten. Meine ist 11 Wochen und will mit nichts und niemandem teilen, was soll ich tun?

...zur Frage

Kann man einen Hasen alleine halten?

Uns ist ein Stallhase vor 3 Tagen zugelaufen und wir werden ihn jetzt so lange beherbergen bis wir jemanden finden, der ihn an sich nimmt und ihn dann NICHT schlachtet.

Ist es in Ordnung, wenn wir den Hasen alleine halten oder sollten wir schleunigst nach einem Platz für ihn suchen?

Und nebenbei: Es ist ein Hase und kein Kaninchen. Ich habe nämlich bisher immer nur von Kaninchen gelesen und nicht von Hasen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?