Warum darf man eigentlich wenn man am tisch sitzt nicht die Hände unter den Tisch tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wahrscheinlich stammt das aus einer Zeit, zu der man leicht vermuten konnte, der andere würde nicht unbedingt wohlgesonnen sein, sondern zum Beispiel Waffen bereitmachen oder unhygienisches Verhalten praktizieren (Kratzen, Jucken, offene Wunden, Ungeziefer, Flöhe, Läuse, ...).

Hände auf dem Tisch und man weiß, was der andere macht. 

Das liegt daran, dass andere dann evtl. denken , dass man sich irgendwo kratzt und das unhygienisch rüberkommt.

Es ist unhöflich, weil du da was verstecken willst

Blacklight030 23.05.2015, 19:46

Ich kann mich an Situationen erinnern, wo meine Begleitung nicht nur die Hände unterm Tisch hatte, sondern ganz verschwand, wobei ich es nicht unhöflich fand, dass sie etwas versteckt hat

0

Vom Karten spielen ;-)

Von irgendwelchen Unter-Menschen denen es zu gut geht.

Was möchtest Du wissen?