Warum darf man bei der Bundeswehr nicht über Brücken marschieren?

7 Antworten

man darf nur nicht im Gleichschritt über Brücken maschieren. Die Erschütterung könnte die Brücke beschädigen und schlimmten Falls zum Einsturz bringen.

Eigentlich ist die Antwort ganz einfach! Weil es in der Straßenverkehrsordnung steht. "Auf Brücken darf nicht im Gleichschritt marschiert werden" = §27 Absatz 6 StVO

Marschbewegungen verursachen Schwingungen, die das Bauwerk beschädigen könnten. Das hat aber nichts mit der Bundeswehr zu tun, sondern mit Marschbewegungen im Allgemeinen.

Was möchtest Du wissen?