Warum darf man bei Asthma kein Wick Vapurupp nehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Sohn (fast 13)ist Asthmatiker. Kampfer ist tatsächlich nicht gut. Ich reibe meine Kiner mit Tussidermil - S ein. - S - steht für "säuglingsgeeignet", also ohne irgendwelche Reizöle

Weil da Kampfer enthalten ist,das bekommt deinem asthma gar nicht!Es gibt aber auch Salbe ohne Kampfer!

Wegen den äthärischen Zusatzölen etc., dies reizt zu sehr den Asthma Husten, es kann davon sogar chronisch werden.

Woher können die Schmerzen im Bronchialbereich kommen?

Ich habe heute starke Schmerzen im Brustkorb, genauer gesagt in den Bronchien. Ich habe Asthma, aber diese Schmerzen kenne ich nicht. Vor allem beim Einatmen tut es sehr weh. Erkältet bin ich nicht.

Zuerst dachte ich, die Beschwerden kommen daher, dass sich die Bronchien verengen, wie es bei mir bei einer allergischen Reaktion oder Kälte der Fall ist. Doch eigenartigerweise hilft auch mein bronchienerweiterndes Asthmaspray nicht.

Hat hier jemand Erfahrungen damit? Was kann die Ursache dieser Schmerzen sein?

Liebe Grüße Lissy

...zur Frage

Spotify premium Angebot mit paysafe?

Hi bei Spotify ist ja gerade für alle die noch nie premium hatten 3 Monate für 99 Cent aber wenn man mit paysafe bezahlen will gibt's nur die normalen Preis zur Auswahl kann man das trotzdem irgendwie mit paysafe nur die 99 Cent bezahlen? Also ich hab nur in der app geguckt ist ja im Internet bestimmt nicht anders (sonst korrigiert mich). Bitte antwortet schnell, danke schön mal im voraus ☺

...zur Frage

Asthmaspray hilft nicht!

seit diesem sommer ist mein asthma schlimmer geworden.. warscheinlich wegen der hitze... seit ein paar tagen habe ich dauernd das gefühl dass meine bronchien verengt sind, sobald ich mcih anstrenge wird mir schwindlig. ich habe ein asthmaspray (salbutomol oder so) das hat meine mutter mir gegeben bis ich vom arzt eins bekomme. wenn ich es nehm (einatmen luft anhalten langsam ausatmen) bringt es mir GAR NICHTS. ic hhabe angst, dass ich einen asthmaanfall bekomme und ncihts hilft. warum hilft mir das asthmaspray nicht ?!!! wisst ihr vllt paar tipps wie ich dieses dauer-keine-luft-kriegen-gefühl wegbekomme??? freu mci hauf antworten !!

...zur Frage

Erkältung: Heiß-Kalt-Wechsel innerhalb weniger Sekunden

Hallo,

ich bin seit ein paar Tagen erkältet. Gestern fing der Husten erst so richtig an. Seitdem huste ich ununterbrochen. Mein Hals ist schon total rau und tut weh. Außerdem habe ich seit gestern Abend auch Kopfschmerzen, ich nehme an von dem vielen und dollen Husten. Dazu kommt, dass ich sehr schlapp bin und den ganzen Tag im Bett verbringe. Sollte ich doch mal aufstehen, ist mir für einen Moment lang etwas schwindelig (obwohl ich langsam aufstehe).

Jetzt zu meiner Frage: Ich habe außerdem einen Wechsel von Kalt auf Heiß innerhalb weniger Sekunden. Das heißt, ich schwitze für einen Moment lang und im anderen Moment friere ich. Ich habe jedoch kein Fieber (37,4°C). Was könnte das also sein?

Danke für die Antworten! Lieben Gruß, Julia

...zur Frage

Bei einer Erkältung tättoowieren lassen?

Hallo alle zusammen :)

Nachdem is sehr lange auf den Termin warten musste, ist es heute endlich soweit: mein Tattoo wird erweitert! Habe mich monatelang auf den heutigen Tag gefreut und dann so etwas: ich bin krank :( Jetzt weiß ich allerdings nicht, ob ich da später hingehen soll oder ob ich den Termin doch besser verschieben lasse. Ich weiß ja nicht, ob das "gut" ist sich mit einer Erkältung trotzdem tätowieren zu lassen. Habe von Natur aus einen eher schlechten Kreislauf, sollte ich das dabei beachten? Nicht dass ich da nachher umkippe :D Was sagt ihr? Vielleicht ein Tättoowierer unter euch oder jemand der sich damit besser auskennt als ich?

Dankeschön und liebe Grüße!

...zur Frage

Meine Freundin hat Asthma, was kann ich tun?

Bei meiner Freundin wurde Asthma diagnostiziert. Ich habe bereits einmal einen Asthmaanfall von ihr miterlebt und das war wirklich furchtbar. Ich war völlig hilflos und wusste gar nicht, was ich für sie tun kann. Ihr ist das sehr unangenehm und sie will nicht wirklich Hilfe bekommen. Daher kann ich mit ihr nicht gut darüber reden.

Was kann ich für Sie tun, wenn sie das nächste mal einen Anfall hat und ich dabei bin? Kann was schlimmes passieren, wenn man falsch reagiert oder nicht richtig hilft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?