Warum darf man auf der Gamescom keine Games ab 18 und 16 spielen, obwoh die Eltern es erlauben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil dort die Veranstalter der Gamescom das Hausrecht haben und selbst entscheiden können, ob du spielen darfst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuhause habe ich soviele Games ab 16 und und 18 und mir ist NIE irgendetwas passiert.

Du hast ja auch in der Regel unbegrenzte Leben und leider gelingt es vielen 15-jährigen nicht hinreichend, von ihrer Spielewelt zu abstrahieren oder anders formuliert müsst ihr wegen einiger pubertätsbedingter Defizite einfach solche Verbote hinnehmen oder rebelliert ein wenig würdevoller.

Dieses weinerliche "Macht mir diese Welt so angenehm, dass ich ohne weiteren gedanklichen Aufwand 24 Stunden am Tag an meiner PS4 oder Xbox verrohen und verblöden kann!" geht mir ziemlich auf den Zeiger. Ich muss auch akzeptieren, dass ich zuhause auf meinen Teppich pinkeln darf, dass es aber in der Öffentlichkeit nicht so entspannt gesehen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es in der Öffentlichkeit stattfindet und somit die Erlaubnis deines Vaters nicht gültig ist.

Das ist genauso wie mit dem rauchen von Zigaretten daheim darfst du es unter 18 wenn Eltern das erlauben und es nur Zuhause und nicht in der Öffentlichkeit stattfindet. Aber drausen darfst du es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fleischhacker13
02.07.2014, 18:21

Warum kann man den Bier in der Öffentlichkeit trinken, wenn mein Vater es erlaubt?

0

Sie dort scheinbar mehr Verstand vorhanden ist als in deinem Elternhaus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fleischhacker13
02.07.2014, 18:22

OMG so eine Antwort wieder. Ich spiele jetzt 3 Jahre solche Games und mir ist nichts passiert.
BTW: Du musst an deinem Satzbau arbeiten. "Sie dort scheinbar mehr Verstand vorhanden ist" WTF???

0

Was möchtest Du wissen?