Warum darf man an Tankstellen kein Mobiltelefon benützen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das haben die bei Clever mal getestet und einen Wohnwagen mit Benzindämpfen gefüllt und versucht das Gemisch mit 10 klingelnden Handys zu entzünden. Hat aber nicht geklappt. Die Erklärung mit dem Akku, der beim Runterfallen einen Funken auslöst, ist am wahrscheinlichsten. Auch im Flugzeug passiert eigentlich nichts, wenn man telefoniert - warum man es gerade bei der Landung ausschalten soll, ist mir auch nicht klar.

Naja, damit auf keinen Fall die Kommunikation zwischen Flugzeug und Bodenkontrolle gestört werden kann würde ich sagen.

0

Soviel ich weiß, ist das deshalb, weil das Handy herunterfallen und einen Funken verursachen könnte, der wiederum eine Benzinlache in Brand setzen könnte.

genau, so wie wenn ein Hammer runterfällt oder ein schwerer Schlüsselbund

0
@Mismid

Und vor allem, weil der Akku dabei abfallen und eben diesen genannten Funken auslösen kann.

0

Das kommt davon, weil es ein hartnäckiges Gerücht ist, das Handys Benzin/Dämpfe entzünden können. Und aus der Angst / Unkenntniss heraus halt das Verbot.

Darf man das nicht? Inzwischen ist doch bewiesen das Handystrahlung selbst eine offene Benzinlache nicht entzünden kann.

Ja, daß hat man mir auch gesagt, aber den eigentlichen Grund warum die Schilder noch dran sind und Gültigkeit haben, nicht

0

Was möchtest Du wissen?