Warum darf ich mir meine Haare nicht färben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt Tönungen in allen Drogerien wie z.b Rossmann oder Dm in allen möglichen (natürlichen) Farben, die von 2-3 Tagen über Wochen bis zu permanent haltbar sind.

Ich würde dir einfach mal empfehlen eine Tönung auszuprobieren, die 6-8 Haarwäschen hält, eben um zu sehen, ob es dir steht. Wenn ja, haben deine Eltern mit Sicherheit kein Problem damit, wenn du dir sie färben lassen willst. Wenn dir schwarz doch nicht so steht, Ist die Farbe immerhin auswaschbar ;)

Mach es einfach!
Mein Gott man lebt nur einmal^^ und Haare wachsen auch. Bleibt ja nicht das leben lang so.

Sage ihnen, dass es eine Tönung ist, die nur 3 Haarwäschen hält.

Habs damals auch gemacht :D nach 2 Tagen Wars mein daddy egal^^

Oder du machst es einfach beim Frisör und kannst dir dann einiges anhören von deinen Eltern :b

Finde den Kontrast von heller haut und schwarzen Haaren auch mega gut. Aber du solltest auch etwas dunklere Augenbrauen haben. Wenn sie mega hell sind könnte es sehr gefaked aussehen :)

Viel Glück :)

Warte einfach 2 Jahre und wenn du 18 bist und es dann immer noch für eine gute Idee hältst kannst du es ja machen. Deine Eltern werden es dir nicht ohne Grund verbieten.

Sie haben einen Grund.
Und der lautet "Weil wir es nicht wollen"

0

Ich hätte so solange mit meinen Eltern diskutiert bis sie iwann kein Bock mehr auf mein Gelaber haben und dann ja sagen. Sag denen einfach das du was Neues willst und das du jetzt einfach in diesem Alter bist wo du Sachen austesten möchtest. Das ist normal. Jeder ist neugierig

Deine Eltern wollen dich so sehen, wie Gott dich ihnen geschenkt hat....blond!

Also wenn der Grund wirklich nur ist, das es ihnen nicht gefällt...dann ist das mehr als dämlich in dem Alter...

Sie verbieten mir sehr viele Dinge, die andere schon längst mit 13 machen und das ist jedes mal die Begründung.

0

Was möchtest Du wissen?