Warum darf ich den Rasen um die Mittagszeit nicht mähen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

mittags gibt es eine Mittagsruhe (Gesetzlich angeordnet) laut dieser dürfen zwischen 12 und15 uhr keine lauten arbeiten verrichtet werden, aber auch keine laute Musik abgespielt werden, wen du einen leisen mäher z.B. Handmäher hast, kannst du ih benutzen.

Da hätte ich gerne mal die Rechtsquelle....

0

ich denke das dein nachbar dir nur damit sagen wollte das die sonne um die zeit zustark ist und dein rasen verbrennen kann, da er feucht wird. rasen sollte mann immer morgens oder besser noch ab 18.00h mähen. dein nachbar wollte dir denke ich nichts bösses

Es gibt ein Gerücht, dass es eine sogenannte Mittagsruhe gäbe. Das stimmt aber nicht, diese ist nicht gesetzlich geregelt. Auch wenn immer wieder das Gegenteil behauptet wird...

eig is von 12 -14 uhr mittagspause danach kann man ganz normal wieder mähen (ausser sonntags natürlich :) )

 

Lärmbelästigung in der Mittagszeit. Jede Gemeinde (zumindest ist das in Bayern so) regelt die Ruhezeiten für sich. So darf man in München von 13-15 Uhr sowie von 18 bis 7 Uhr nicht Rasenmähen, Motorsägen etc. Gewerbliche (Handwerker, Gärtner etc.) dürfen von 7-19Uhr durchgehend Lärm machen.

Da ist noch Mittagsruhe. Frag mal bei eurem Ordnungsamt nach, ab wann du mähen darfst. Ist unterschiedlich geregelt.

In den meisten Gemeinden herrscht von 13 bis 15 Uhr Mittagsruhe. Was für dich gilt, erfährst du im Rathaus.

klar darfst du rasen mähen aber vielleicht will er schlaffen

Weil von 13 Uhr bis 15 Ruhepause herrscht.

Gruss

nennst sich "Mittagsruhe", weil man Mittags seine Ruhe haben will.

es gibet so etwas das nennt man Mittagsruhe :) das geht von 13:00 bis 15:00...

Ist das echt so mit Mittagsruhe?! :D Ich mach' das auch öfters.

mittagsruhe von 13-15 uhr

Weil deine Nachbarn Spießer sind.

Das nennt man Mittagsruhe

Was möchtest Du wissen?