warum darf ein katalytofen nicht unter erdniveau betrieben werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil Propan schwerer als Luft ist, sammelt es sich am Boden. Wenn da eine Grube ist, in dieser Grube (=Keller), am ebenen Boden verteilt es sich so stark, dass das Luft/Propan-Gemisch nicht mehr explodieren kann, im Keller kann das kritische Gemisch aber erreicht werden. Und dann reicht eine zugeschlagene Tür und der Funke am Schloss damit das Haus abhebt.

31

Ich glaube eher, weil man beim Schlafen ersticken kann...

0
44
@Husband

Dazu müsste man aber im Keller am Boden liegen...

0

Weil dieses Flüssiggas schwerer als Luft ist. Würde sich ggf. bei einem Leck unterirdisch sammeln. Explosionsgefahr!

Welches darf nicht im Kurzschluss betrieben werden und wieso: Spannungsquelle/Stromquelle?

...zur Frage

Darf man in seiner Wohnung ohne Erlaubnis des Vermieters ein Bordell betrieben(leise)?

...zur Frage

Darf ein Azubi das?

Hallo :)

In meiner Berufsschulklasse sagte jemand, dass er in den Emails in seiner Signatur "Vertriebsassistent" stehen hat. Aber darf ein Azubi das? Ich weis bei uns im Betrieb steht immer Auszubildene/r und auch in anderen Betrieben ist das so.

Sind da nicht rechtliche Unterschiede?

Dankschön :)

...zur Frage

Ölradiator - woran erkenne ich, ob ich ihn noch in Betrieb nehmen kann?

Wir haben seit gut 20 Jahren 2 Ölradiatoren im Keller. Vor dieser Zeit liefen sie gut!

Letztens habe ich sie kurz mal ausprobiert. Sie gehen noch, aber ich habe das Gefühl, dass weniger Öl drin ist - ich könnte mich da aber auch täuschen.

Beim Einschalten riechen sie, aber das kann natürlich auch vom Staub etc. kommen.

Können diese Radiatoren noch betrieben werden oder sind sie ein Fall für den Wertstoffhof?

Entsprechen Sie überhaupt noch dem heutigen technischen Standard?

Danke für Eure Antworten! LG

...zur Frage

Fragen zur Buchführung, brauche Hilfe! (BWR, Schule, T-Konten)?

Also ich hab ein dickes Problem, ich verstehe das garnicht mit der Auflösung einer Bilanz in T-Konten, könnte mir jemand helfen??? !! :(

Hier meine Fragen:

  1. Woher weiß man in welcher Seite (Soll-Haben) ein Konto hingehört?
  2. Was hat es mit dem AB (AnfangsBestandskonto) aufsich, was ist das?
  3. Wie sollte man am besten vorgehen?
  4. Könntet ihr mir diese Wörter erklären...: Tilgen, (Unterschied) FO und VE, Darlehensschuld, Hypothekenschuld

Bitte in Klaren, Verständlichen und unkomplizierten Sätzen antworten!!!

...zur Frage

Darf ich als freiberuflicher Dozent kleinere Beratungen in Betrieben durchführen?

Darf ich als freiberuflicher Dozent Beratungen in Betrieben bezüglich Fertigungstechnik- und methodik durchführen?
Rein aus Finanzamtssicht?
Ich rechne mit 200-300€/Jahr.
Dankeschön :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?