Warum darf der Iran keine Atombombe haben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja seit ende des Kalten Krieges will man von Atomwaffen wegkommen, so werden (zumindest offiziell) in Russland den USA etc keine neuen Kernwaffen mehr getestet und Hergestellt und die Verbliebenen langsam abgerüstet.

Wenn jetzt der Iran damit beginnt Atomwaffen zu produzieren trägt er damit nicht gerade zur Entspannung und dem Abbau von Atomwaffen bei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zetra
16.09.2016, 17:09

Wunschdenken: Im Gegenteil, die vorhandenen A-Waffen werden aufgemotzt.

1
Kommentar von WALDFROSCH1
16.09.2016, 17:56

@Peter kremser 

Und deshalb hat die USA gerade in der BRD die Atomwaffen neu bestückt ? 

--Kopfschüttel --

1

Dafür gibt es mehrere Gründe.

Zum Einen ist die iranische Regierung den Europäischen Staaten und den USA sowie deren Verbündeten Israel gegenüber nicht besonders freundlich gesinnt.

Gerade letzteres ist ein wesentlicher Grund: Israel und Iran stehen sich feindselig gegenüber (nur Dank viel Diplomatie und Vergangener Fehlschläge nicht im offenen Konflikt).
Israel fühlt sich durch eine potentielle Atomwaffe des Irans (zurecht) sehr bedroht.
Da besonders die USA sich als Schutzmacht Israels sehen und in UN und NATO viel Macht haben, stehen diese Gremien der Sache sehr kritisch gegenüber.

Dazu kommt: Jede Atombombe ist eine zuviel und es gibt schon jetzt zu viele Länder mit Atomwaffen. Die wenigsten Großmächte haben interesse daran, das ein solch politisch schwieriges Land* , wie der Iran auch noch Atomwaffen hat.

Zum anderen: Ein Land mit Atombombe kann man nicht so einfach klein halten, bedrohen oder ggf. angreifen. Es ist "A-Versichtert" (Zita Volker Pispers).

*streng shiitisch-islamische autoritäre Regierung aka Gottesstaat aka
Religionsdiktatur.
Im Konflikt mit Saudi-Arabien um die Vorherrschaft in
der Region und die Verantwortung über die Heiligen Stätten
Wichtiger Öl-Lieferant
Verbündeter mit der (Terror)Miliz Hisbollah und Freund der Hamas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
16.09.2016, 18:36

Warum
Sollte der Iran sich bedroht fühlen? Israel ist sehr defensiv und verteidigt nur seine Landesgrenzen

0
Kommentar von DocCyanide
16.09.2016, 23:25

Israel ist der größte Verbrecherstaat dieser Erde!

0

Je mehr Länder Atomwaffen haben, desto größer die Gefahr, dass sie auch eingesetzt werden. Es gibt bereits heute einige Länder, von denen man sich wünschen würde, dass sie gar keine Waffen hätten, geschweige Atomwaffen. 

Aber am Ende ist es schwer, es zu verhindern, wie man am Beispiel Nordkorea sieht. Mir wird auch immer ganz anders, wenn ich daran denke, dass Pakistan, mit all seinen Taliban, Atomwaffen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WALDFROSCH1
16.09.2016, 17:54

Warum vernichten die USA nicht einfach ihre Atomwaffen ? Wenn es ihnen Ernst mit Frieden ist ? 

Wer die Welt mit Terror überzieht seit ich mich erinnern kann, ist nicht eine Land das verhungert wie Nordkorea, sondern immer neu die USA .

Komisch aber alle haben Angst vor Nordkorea ...Was für eine Wahnwitz ist das denn eigentlich ?

https://www.youtube.com/watch?v=5aDrsd6fLJ4

1

Weil der Iran freiwillig dem Atomwaffensperrvertrag beigetreten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Graphitiboy
16.09.2016, 16:07

Auch andere Länder haben das getan und trotzdem Atomwaffen gebaut.

0

Weil der Iran, genau wie viele andere Länder dem Atomwaffensperrvertrag beigetreten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?