Warum darf das Deutsche Volk nicht entscheiden wer Kanzler wird ,sondern das Parlament?

12 Antworten

Hei, Carlo50, der Kanzler (w.w.d.) ist der Regierungschef und braucht, um regieren zu können, das Vertrauen einer parlamentarischen Mehrheit. Meh,en wir an, das Volk wählt XX zum Regierungschef, dessen Partei aber in der Opposition ist. Wie sollte da etwas Vernünftiges bei herauskommen? Wenn jetzt der Kanzler von der "falschen" Partei die Richtlinienkompetenz hätte - was sollten dann due Minister von de Mehrheitsfraktion / -Koalition machen? Und so. Grüße!

Hallo,

dies liegt zum einen daran, dass es in der Vergangenheit diesbezüglich Probleme gab (in der Weimarer Republik). Daher wurde es eben so im Grundgesetz nach dem zweiten Weltkrieg so erlassen. Es ist also gesetzlich so festgelegt. Aber eigentlich ist dies egal und wahrscheinlich wurden auch die selben gewählt werden, wenn das Volk entscheiden würde. Die Franzosen oder US-Amerikaner haben dadurch auch nicht so einen besonderen Vorteil davon.

Alles Gute und eine schöne Zeit!

hmm, es wären nicht unbedingt die selben! Obwohl demokratisch kommt es häufig doch stark auf das WahlSystem an, wer der Sieger ist!

Trump hat 3 Mio stimmen weniger als Hillary. Macron hatte nur so 25 % bei der VorWahl. Belit Onay hatte bei der Vorwahl gut 30 %.

Kiesinger, Strauss und Kohl hatten teilweise deutlich die stärkste Fraktion aber die SPD mit der FDP die Mehrheit.

Genauso sah sich Mappus in Stuttgart als Sieger, aber Kretschmann wurde mit den Stimmen der SPD sein Nachfolger!

1

Weil man sich 1949 gegen einen starken Regierungschef entschieden hat und seit dem auf das Parlamentssystem setzt.

1. liegt das an unserer Verfassung, dem Grundgesetz.

2. Wurde das so festgelegt, weil die DirektWahl (bei uns des Reichspräsidenten) in der Weimarer Republik ein paar problematische Folgen hatte.

Ich sehe auch nicht unbedingt, dass zB die Franzosen, oder Amis mit ihrer DirektWahl besser fahren!

Nämlich wälche?

0

Das ist sich gut so, dass das so ist... Eigentlich sollte es einen Test geben, der feststellt, ob man intelligent genug ist, um überhaupt wählen zu dürfen... Leute, die keine Ahnung haben, was sie da wählen und nicht mal das Parteiprogramm kennen, sollten einfach ausgeschlossen werden...

Dies stimmt und ich gebe dir recht. Genauso sollte es ein Gesetz geben, dass Eltern keine Kinder in die Welt setzen dürfen bevor es nicht geklärt ist, ob sie überhaupt geeignet sind. Viele Eltern sind doch völlig überfordert, schlagen ihre Kinder und diese leiden sehr.

1

Was möchtest Du wissen?