Warum darf Aldi oder Andere die Preis nicht senken?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Weil die niedrigst-möglichen Preise erreicht sind. Noch tiefer, und es wird ein Zuschussgeschäft. Dann werden die Kleinen ganz schnell untergehen, und es bleiben nur noch Grosse. Und dann geht's ganz schnell wieder rauf mit den Preisen, weil die Grossen dann konkurenzlos sind. Um das zu verhindern, hat der Staat das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb geschaffen. Denn sonst ist es aus mit freier Marktwirtschaft und es wird eine: Monopolwirtschaft. Ganz schlecht für Freiheit, Wohlstand und Kapitalismus.Überwacht wird das Ganze übrigens vom Kartellamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Du gerade ein Milchprodukt nennst: Wenn der produzierende Landwirt mit seinem geliefertem Rohprodukt nicht mal mehr seine Produktionskosten einfährt, weil Discounter wie Aldi die Preise kaputtmachen,stimmt doch irgendetwas nicht! Und m.M. sind wir mittlerweile genau dort gelandet: Bevor mit "Minus" produziert wird, wird eben lieber gar nicht produziert oder ein (zumindest kostendeckender) Mindestpreis ausgehandelt, der es den Discountern unmöglich macht, Preise weiter zu senken.....Gut So!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy40629
02.04.2016, 13:41

Also 2004 hat so ein Quark 0,29 bis 0,39€ gekostet. Das war von Laden zu Laden verschieden. Die Erzeugerpreise sind heute geringer als 2004 aber die Preis sind sehr hoch und gleich, überall.

Ich tippe auf ein Gesetz! Was es im Kapitalismus nicht geben dürfte, weil Angebot & Nachfrage den Preis regeln.

0

Ich denke das hat auch etwas mit der Niedrigpreisstrategie zu tun.

Alle Märkte wollen so billig anbieten wie sie können. Und da die "Rohstoffe" die gleichen sind, sind die Preise auch ähnllich. Die Märkte kann die Preise nicht billiger machen, das sie sonst nicht "kostendeckend wirtschaften". Das bedeutet Verlust machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konkurrenz ist das Wort, wenn Aldi die preise so sehr runter macht das die anderen nicht mit halten können würden die pleite gehen und Aldi wäre der alleinige Geschäft auf den mark und dan könnten sie die preise bestimmen und dadurch wurde eine bremse gesetzlich geschrieben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy40629
02.04.2016, 13:37

In den USA ist das z.B. nicht so. Da gibt es Unterschiede, ob man in NY oder auf dem Land einkauft.

In der BRD gibt es die aber nicht. Siehe Quark, der kostet überall 0,75€. Sogar im Osten, wo die Leute viel weniger verdienen und viel mehr für Strom & Co bezahlen.

0

Sie locken uns mit allen Mitteln möglichst viel zu kaufen und verstecken ihre Preise und Qualität dabei wirklich gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das tut niemand.Wer sollte das machen und warum?
Aldi hat die niedrigsten Kosten und den ausgfuchstesten Einkauf.
Außerdem regeln Angebot und Nachfrage den Preis.
Nirgendwo sind die Lebensmittel so billig wie in Deutschland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In allen Discounter und auch Supermärkte kosten die Eigenmarken für Grundnahrungsmittel alle gleich ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mamoal
02.04.2016, 17:22

Aber warum die Frage: Warum darf der Aldi die Preise nicht senken? Das tut er doch! Meist als erster und alle anderen folgen ein paar Tage später...

0

Erzeugungskosten gibt es auch noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy40629
02.04.2016, 13:35

Ja, die liegen aber jenseits von den Erzeugerkosten von 2004!

0

Unter`m Strich gehören die doch alle zusammen, warum soll es dann noch große Preisunterschiede geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?