Warum darf man den Bremshebel einer Scheibenbremse beim ausgebauten Laufrad nicht ziehen?

1 Antwort

Das Problem ist, wenn keine Scheibe zwischen den Belägen ist, gehen sie nicht wieder auf den Ausgangsabstand auseinander, sondern weniger weit. Dadurch schleift die Bremse beim Wiedereinbau des Laufrades sehr, wenn man die Bresmscheibe überhaupt zwischen die Beläge bekommt. 

Man kann dann mit einem Schraubenzieher die Beläge wieder vorsichtig auseinanderdrücken, aber man muss die Bremse wieder neu einstellen, weil der Blockierpunkt meist anders liegt als vorher. Und bringen tut es auch nichts, den Hebel zu betätigen, somit kann man es als Zeitverschwendung betrachten.

besser kann mans nicht sagen ;)

0

Was sind Öldruckbremsen?

Hallo ich habe mir vor kurzen ein gebrauchtes Fahrrad gekauft. Ich bemerkte dan das die hintere scheibenbremse kaum funktioniert aber ich dachte mir das kann ich ja leicht einstellen. Aber da lag ich falsch ich fand dan heraus das das Öldruckbremsen sein müssen aber bei der hinteren ist kein Druck zu spüren. Was bringt eigentlich so ein system was ist daran besser als andere bremsen und wie repariere ich das oder muss ich da zu einen experten weil ich sehe sowas zum ersten mal. Und wie baue ich dabei druck auf ich finde da nirgendso etwas wo ich druck aufbauen könnte oder macht man das mit der bremse? Ich lade noch bilder mit hoch das ihr wisst welche das sind.

...zur Frage

weicher kot degus!

Hallo och habe eine frage heute morgen als ich zu den degus geschaut habe war das ganze laufrad voll mit kot ich habe das gewartet bis eine gemacht hat es dan mit küchenpapier rausgenommen und es hat sich leicht zusammen drücken lassen kann mir jemand sagen was ich machen soll oda ob das gefählich ist? Sonst wenn sie ins laufrad gemacht haben ist es irgendwann rausgekullert aber jetzt pickt der kot drinen Sie fressen normal und sind auch gleich aktiv wie sonst

...zur Frage

Darf man bei Druck in den Ohren schwimmen?

Ich habe seit Monaten ununterbrochen Druck auf den Ohren. Mich persönlich stört es nicht, aber darf man dann schwimmen bzw. tauchen ? Irgendwie muss ich mich ja vor'm Schulschwimmunterricht drücken :D

...zur Frage

Shimano Scheibenbremse bremst nicht richtig?

Ich habe folgendes Problem bei meiner Shimano Scheibenbremse: Wenn ich bergauf fahre (so ab 100 Höhenmeter) lässt die Bremswirkung so rapide nach, dass ich den Bremshebel bis zum Lenker ziehen kann (normal geht das überhaupt nicht) und keinerlei Bremswirkung zu spüren ist. Dasselbe Problem habe ich auch bei starken Temperaturunterschieden oder wenn ich viel Bergab fahre. Wie kann ich das verhindern?

...zur Frage

Neues Fahrrad und Bremsen packen nicht?

Ich habe heute meine neues Fahrrad bekommen und musste feststellen das die Hydraulischen Scheibenbremsen garnicht richtig packen also kaum bremsen...Beim Hinterrad ist es nach ca. 10 vollbremsungen besser geworden...Müssen die erst eingebremst werden damit sie richtig bremsen?

...zur Frage

Immer wieder öl in Scheibenbremse - wie kommt es rein?

Hey Leute,
Ich habe seit einem halben Jahr ein Scott Genius 750 und seit Anfang an passiert es immer wieder dass die bremsen immer schlechter werden und dann nur noch quietschen aber nicht mehr bremsen. Wenn man dann mal über die Bremsscheibe fasst spürt man dass da Öl ist, ich weiß aber nicht wie es dort hinkommt weil ich mein meine kette auch nur selten öle und dann auch extra ein Tuch hinhalte damit nichts in die Bremse kommt. Das war jetzt schon öfters so und ich habe schon das 3. paar Bremsbacken. (Es is immer nur hinten, vorne ist es einwandfrei). Hat jemand von euch eine Idee was ich da machen kann bzw wie das immer passiert? Weil jetzt merk ich schon langsam wieder dass es wieder mehr wird. Die Bremse bleibt eben immer nur eine Weile nach dem Wechsel der Bremsbacken gut

Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?