warum dämpft der schalldämpfer einer pistole den schall so stark?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Länge der Waffe hat mit dem Knall nichts zu tun! Der Knall den du bei einem Schuss hörst, entsteht wenn das Projektil den Lauf verlässt und das unter Druck stehende Gas der verbrannten Treibladung entweicht. Ein aufgeschraubter Schalldämpfer lässt den Druck sanfter entweichen und mindert dadurch den Knall. Lies dir auch mal den Wiki-Artikel dazu durch: http://de.wikipedia.org/wiki/Schalld%C3%A4mpfer_%28Waffe%29#Funktionsprinzip

Die Länge der Waffe hat mit dem Knall nichts zu tun!

Oh doch! Und wie!

0

Das Funktionsprinzip ist das Gleiche wie beim Endschalldämpfer des Autos. Ich könnte jetzt ins Detail gehen, es hat aber unter anderem auch damit zu tun, dass sich die Schallgeschwindigkeit bei einem Querschnittssprung ändert und so eine Teilreflexion erfolgt.

Übrigens gibt es auch Gewehre mit Schalldämpfer, die auch recht leise sind.

Außerdem ist das Gewehr noch lauter, weil die Munition stärker geladen ist als Pistolenmunition und somit deutlich höhere Mündungsgeschwindigkeiten, aber auch eine höhere Lautstärke der Treibladungsdetonation erreicht werden.

Was möchtest Du wissen?