Warum Cheatdays?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Warum Cheatdays?

Das frage ich mich auch. Cheat day - ein neues Modewort und doch eher ein Faktor zu nachhaltig mehr Gewicht. 

Das ist so oder so der falsche Weg. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Du wirst nicht ein Leben lang mit Kalorien rechnen können. 

Jede Einsparung führt da zu einem Mangelbedarf mit Faktoren zum Jo-Jo. Ein sicherer Weg zu nachhaltig mehr Gewicht. Was immer Du änderst, es muss dauerhaft und ohne täglichen Stress durchführbar sein. Eine Bekannte hat nie auf Kalorien geachtet, nicht gehungert, 40 kg abgenommen, seit 14 Jahren Idealgewicht. 

Sport. Joggen, Crosstrainer, ein workout wie Zumba - frage You Tube. Sehr effektiv ist auch ein HIT – Training.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lunella000
31.07.2016, 18:24

Danke für deine Antwort! :)
Aber warum machen sie das denn, wenn sie genau wissen, dass man davon zunimmt?
Ich verstehe den Sinn dahinter nicht..

1

Ich kann dir erklären wieso ICH das mache falls es dir hilft.Da ich ab zu eine diät mache ist das sehr hilfreich in dieser zeit einen cheatday zu haben.Leider bin ich nicht mit geduld gesegnet für einen langsamen gewichtsverlust.Also ist das so,ich möchte schnell abnehmem was ich auch tue.Aber es ist schwer sich fast alles 1 monat lang zu verbieten.Deswegen esse ich am cheatday nach lust und laune.die kilos purzeln trotzdem nur halt nicht maximal,1 kilo weniger vielleicht pro woche.Das ist es mir aber wert dann bin ich nämlich gut gelaunt,motiviert und der stoffwechsel wird angeregt da man im vorgaukelt die hungerzeit wäre vorbei.Ansonsten stimme ich dir zu das bei einer ausgewogenen ernährung ein cheatday nichts zu suchen hat.Oder eher als ausrede damit man kein schlechtes gewissen hat wenn mann 5000 kalorien gegessen hat.LOL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?