Warum bröckelt bei mir die Farbe von der Wand?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt mehre Möglichkeiten.

  1. Haftungsproblem der Farbe. z.b. befindet sich Dispersionsfarbe oder Latexfarbe unter einem Silikat oder Kreideanstrich.

  2. Es befindet sich eine Tapete unter mehreren Schichten Farbe, bewegungen im Mauerwerk macht die Tapete problemlos mit, allerdings nicht die vielen Farblagen. Lösung für die ersten fälle: Wand abschleifen, am besten bis der Putz sichtbar wird und danach neu streichen. Falls Tapete vorhanden ist, muss diese natürlich auch entfernt werden.

Wesentlich problematischer ist es, wenn Feuchtigkeit ins Mauerwerk eindringt. Hier muss der Grund für die Feuchtigkeit ermittelt werden. Im Idealfall, handelt es sich um Kondenswasser oder eine undichte Wasserleitung. Im ungünstigsten Fall dringt Regenwasser oder Grundwasser ins Mauerwerk ein.
Auf jeden fall solltest du einen Fachmann kommen lassen. Feuchtes Mauerwerk, lässt (auch unsichtbar) Schimmel entstehen, der zu Atemwegserkrankungen und Asthma führen kann.

Is jetzt die Frage ob du die Farbe oder den Putz meinst. Vermutlich weil es alt ist und/oder du ne nasse Wand hast. Mach am besten mal ein Bild, dann lässt sich das besser beurteilen

hohe luftfeuchtigkeit? feuchte wand?

kann viele ursachen haben, bei mir war die wand mit irgendnem latex oder so "grundiert" an einer stelle....

Hast du die Musik zu laut an?

zu alt. wand feucht. zu dick aufgetragen. ach da gibt es viele Gründe.

Zu oft drüber gestrichen!

Was möchtest Du wissen?