Warum bricht meine LAN-Verbindung immer wieder ab?

5 Antworten

nun gut. auf grund eines gewissen kommentares, der wohl bald gelöscht werden wird, gehen wir mal davon aus, dass das Lan Kabel nicht beschädigt wurde. dennoch kann man ja mal nachgucken, nur um alles auszuschließen.

bleiben noch die steckverbindungen. also doch mal sicherheitshalber das kabel austauschen oder die stecker erneuern. je nach dem was weniger aufwand mit sich bringt.

ggf. vielleicht erst mal, wenn das kabel fest verlegt ist, ein langes kabel so frei fliegend verlegen und ausprobiren obs besser wird.

die nächsten Punkte auf der Liste sind dann der Router oder Switch bzw. der Netzwerkadapter.

ersteren würde ich z.B. auschließen, in dem man mal nach der WLAN verbindung schaut, oder zu probezwecken ein anderes Gerät an die Lan verbindung anschließt.

ist das auch in Ordnung bleibt noch der betroffene Computer selbst über. hier würde ich mal nach den energieeinestllungen des lan adapters schauen und ggf. den treiber updaten. mehr weiß ich auch gerade nicht.

übrigens, sollten der router oder der switch spinnen, kann es auch oft das netzteil sein, dass nicht mehr genügend energie liefert. ein tauber kondensator z.b. oder eine ausgefallene diode  im gleichrichter können hier die ursache sein.

lg, Anna

Ich werde mir demnächst ein neues Lan Kabel kaufen. Danke für deine Ausführliche Antwort!

0

Wende dich mal an den Anbieter deiner Internet Verbindung um Informationen zum Router zu bekommen den du von dem hast. Damit checkst du erst mal die Möglichkeiten ab ob es da Probleme geben kann , oftmals sind einfache Einstellungen dran schuld das das Problem auftritt. Wenn du WLlan nutzt liegt der Verbindungsabbruch häufig daran das die Verbindung schlecht ist oder jemand in der nähe auf dem gleichen Funkkanal sendet wie du. Da hilft nur eine anderen Kanal zu suchen und den zu verwenden.

Da gibt es viele mögliche Gründe.

Zuerst einmal kann es am Router liegen.

Da hilft oft ein kurzes ausstöpseln der Stromversorgung. Man sollte einmal im Monat den Router resetten (durch abziehen der Stromversorgung).

Gerade Frittx Boxen (falls vorhanden) sind da sehr Problembehaftet.

Dann kann es unter Umständen das Handling der Verbindung sein. Selten, aber durchaus vorkomment ist das Problem, dass der Netzwerkadapter das Handshaking mit dem Router nicht hinbekommt. Dann hilft es den Netzadapter auf feste Werte einzustellenm z.B. (1000 full dublex)

Eventuell ist ach das Kabel Schuld. Billige Ethernet Kabel ohne Schirmung sind anfällig auf Störungen durch Mangnetfelder. Solche könne durch Trafos, Neonlampen oder andere Elektrische Geräte in der Nähe des Kabels verursacht werden.

Was möchtest Du wissen?