Warum brennt mein Nacken/Rücken an einer bestimmte Stelle so?

rückenansicht - (Menschen, Rücken, Rückenschmerzen)

2 Antworten

Das sieht mir sehr nach einer Blockade aus, wo der Körper Ausweichbewegungen macht und dann alles um die Stelle herum verhärtet. Das Brennen deutet entweder auf eine Entzündung hin - dann hilft eher Kälte  - oder aber eine Verspannung: dann würde der Schmerz durch Wärme besser.  Das vorher zu wissen, wäre interessant.

Ich kann dir nur raten, direkt einen Osteopathen oder einen (Diplom-)Physiotherapeuten (Krankengymnastik) aufzusuchen, der sich in manueller Therapie auskennt.

Diese Art von Symptomen stammt von einer Blockade oder einem Schiefstand von Wirbeln, und da ist es wichtig, dass sich einer Therapeut  auskennt und den Auslöser für diesen Schiefstand findet und beseitigt.

Osteopathen sind so ausgebildet, allerdings muss man sie privat bezahlen (manche Kassen beteiligen sich aber an den Kosten, vorher mal fragen).

Physiotherapeuten arbeiten mit einer Verordnung, z.B. für Krankengymnastik oder -hier noch besser- für Manuelle Therapie. Auch sie können die Statik wieder korrekt herstellen. Die Verordnungen bekommst du beim Hausarzt.

Ich selbst würde nicht mehr zu einem Orthopäden gehen, da ich Einrenkversuche und Kortisonspritzen lieber vermeiden möchte - ist alles schon passiert.

Ich wünsche dir, dass du bald den richtigen Behandler findest und nicht so lang warten musst. Für mich habe ich öfter mal nach der Warteliste gefragt: wenn du da draufstehst, kommst du dran, wenn jemand anderes absagt. Das kann helfen.

Alles Gute!

20

So nach einer kurzen Zeit im Büro (Bürojob) habe ich gar keine Schmerzen mehr, vermutlich war das nur eine Gewöhnungssache oder sollte ich trotzdem zum Arzt?

0
43
@wroar

Du kannst auch erstmal beobachten, wie es weitergeht. Ich könnte mir vorstellen, dass auch Vitamin B12 helfen würde, oder ein Vitamin B-Komplexmittel.

Reib die Stelle öfter mal mit der Hand oder schmier Tigerbalsam drauf, damit sie besser durchblutet. Und sicher machst du schon selbst Übungen wie Schulterkreisen vorwärts und rückwärts, da kann man seibst eine Menge zur Mobilisation tun. Wenn nichts weiter schmerzt, brauchst du auch nicht zum Arzt. Sonst erfindet er noch etwas....;)

1

Verspannung, Muskelschwund Trapezius, Fehlstellung HWS etc.

20

Zu welchem Arzt könnte ich damit hingehen? (Wie nennt man diese Fachrichtung?) Ich lese gerade einen Beitrag über "Trapezius brennt", wo das Problem fast identisch wie meins ist. 

0
20

So nach einer kurzen Zeit im Büro (Bürojob) habe ich gar keine Schmerzen mehr, vermutlich war das nur eine Gewöhnungssache oder sollte ich trotzdem zum Arzt?

0
48
@wroar

Versuch mal kleine Übungen mit einem Deuser-Band zum Ausgleich für die Schreibtischhaltung oder lass dich von einem Physiotherapeuten beraten.

1

Nackenverspannung /Brennen im Rücken

Hallo!

Ich habe seit ner woche immer wieder Schmerzen auf der linken Nackenseite... mal sind sie da, mal kommen sie wieder... die sind echt schlimm..

Gerade habe ich sport gemacht & jetzt brennt mein nacken. fühlt sich echt nicht schön an...

Nackenübungen habe ich schon probiert... bringt nicht so viel.. was kann man noch machen?

LG

...zur Frage

Nacken/Rücken schmerzen u. Knacken durch umhängetasche?

Hey leute ich hab seit ner zeit ein problem und zwar mit meinem nacken teilweise auch rücken beim rücken tut die eine seite weh und fühlt sich "verkrampft" an ein wenig wie muskelkater und beim nacken knackt es beim kopfdrehen oder reden manchmal sogar O.o das ist echt merkwürdig und nervt extremst da ich anfangs immer so ne art schock bekomme und es auch weh tut,könnte das alles an meiner umhängetasche liegen ? Ich trage sie seid 1nem jahr denke ich und ich habe gehört es soll nicht so gut für den rücken sein da das gewicht ungleichmäßig verteilt ist und man dadurch eine schiefe haltung bekommt... danke im vorraus :p

Lg Jenny

...zur Frage

Verspannter Nacken und Knoten?

Hallo :)

Ich ( 16 ) habe seit einem unfall (vor fast 11 Monaten), bei dem ich von einer leiter gefallen bin starke verspannungen im nacken und schulter bereich. hatte auch noch einige monate nach dem unfall, bei dem ich eine gehirnerschütterung, teilweise neurologische probleme ( taub werdende arme) und starke zerrungen im nackenbereich, immer noch kopfschmerzen, die nun aber abgeklungen sind. hatte physiotherapie, die aber nichts gebracht hatte. Außerdem habe ich zwei bandscheiben von den oberen wirbeln ( ich glaube bei dem 3., 4., oder 5.) "angeknackst".

mit der zeit wurde alles besser... vorübergehend

Seit ca. 2 monaten habe ich wieder verstärkt im nacken und besonders in schulter und arm schmerzen, bei denen ich manchmal kaum noch meinen stift halten konnte. seit 4 tagen habe ich wirklich starke schmerzen am hals, nacken, schulter, rücken und kopf. Die kopfschmerzen hören einfach nicht auf, aüßerlich tut mir nur der hinterkopf weh.

Vor 3 tagen fiel mir auf, dass ich am hinterkopf, bzw hals ca 4-6 knoten habe, die sehr schmerzen. So langsam mache ich mir bedenken, dass sich daraus etwas ernsteres entwickeln könnte (haltungsschäden, usw.)

Kann mir jemand sagen, was diese knoten zu bedeuten haben? Und was ich am besten tun sollte? hat jemand erfahrungen dabei? Zum arzt gehe ich vermutlich sowieso...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?