Warum brennt die LED Lampe DAUERHAFT nach?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

als ich wechselschalter las, war mir schon klar, wie der hase läuft. die kabel in der wechselschaltung, die recht eng beieinander liegen, wirken wie ein kondensator. deswegen hast du immer einen leichten, so gennanten kriechstrom auf der fassung. für die LED reicht das aus, um sie glimmen zu lassen.

magst du das nicht, gibts effektiv 3 Optionen: andere leuchtmittel, neue verkabelung, oder einen Widerstand 47 kOhm / 1 W parallel zur leuchte anklemmen...

lg, Anna

Haben deine Schalter diese Glimmkontakte, mit denen man nachts die Schalter finden soll? Über diese wird deine Lanpe bestromt. 

Alternativ ist das ganze so verdrahtet, dass du mit einem Schalter nur den Neutralleiter wegschaltest und hochohmig Strom über die Lampe fließt. 

Es ist keine "echte" Wechselschaltung sondern eine Sparwechselschaltung oder gar eine verbotene Wechselschaltung verdrahtet. Bei einer normalen Beleuchtung fällt es nicht auf, aber bei den hochohmigen und empfindlichen LED schon.

Das sollte sich mal ein Elektriker anschauen.

Was möchtest Du wissen?