warum bremst mein auto von selbst und ruckelt während der fahrt?

5 Antworten

Das Domlager kann nicht daran schuld sein das es Bremst!

Der Bremssattel schon eher.

Wahrscheinlich ist die Bremse jetzt so dermaßen überhitzt das du sowieso neue Scheiben und Beläge (Klötze) brauchst waren die mal so überhitzt dann sind sie hinnüber und bremsen nichtmehr richtig.

Warum genau das jetzt aber klemmt da kann ich nur vermutungen aufstellen viele Möglichkeiten gibt es da aber nicht genau genommen nur 2:

1. Belag hat sich gegen den Sattel verklemmt ggf durch Rost dan muss der Rost entfernt werden und es geht wieder.

2. Der Sattel ist defekt also das die Staubmanschette an Zylinder oder den Führungen beschädigt sind es ist aufgerostet dann muss der Sattel getauscht werden das lässt sich nicht reparieren.

wenn ein auto von selbst bremst, dann kann das auf keinen fall an den reifen liegen; die müssten ggf. statt aus gummi aus klebstoff sein. das war eher ein dilletant als ein fachmann.

aber es ist erstaunlich, dass du noch solange mit so einer lebensgefährlichen kutsche herumfährst, bei der jederzeit die bremse total ausfallen kann und du dann ungebremst die mutter auf dem zebrastreifen samt kinderwagen auf die hörner nimmst.

lass so schnell wie möglich die bremsen komplett machen, fahre ohne umwege vorsichtig in deine marken-fachwerkstatt.

wenn das   am Rad oder der Bremse heiss war dann ist auch an der Stelle was heissgelaufen, entweder das Radlager oder die Bremse oder---bei Frontantrieb-- die Gelenkwelle. Auf jeden Fall muss die Karre in die Werkstatt, wenn da während der Fahrt was blockiert --dann gut Nacht!

LG Opa 

Was möchtest Du wissen?