Warum brechen sich klein Tier keine Beine beim fallen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So kleine Tiere haben eine derart geringe Fallgeschwindigkeit, dass sie auch aus großer Höhe so weich wie eine Hühnerfeder oder eine Schneeflocke auffallen. Das liegt am kleinen Verhältnis von Masse und Luftwiderstand. Auch ein Staubkorn schwebt stundenlang in der Luft herum, bevor es sich sanft auf das Möbel ablegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind zu leicht. Entenkücken fallen übrigens auch sehr tief. Nicht nur Insekten und Spinnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie im Verhältnis zur "Körperstabilität" zu leicht sind um genug Geschwindigkeit durch den Fall zu erreichen um sich zu verletzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne Feder geht auch nicht kaputt, wenn sie landet. Sie sind einfach zu leicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hartheimer83
07.02.2017, 22:24

dann würde ne spinne auch ein Flug aus 100 Metern unbeschadet überleben?

0

Abgesehen davon haben Insekten und Spinnen keine Knochen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?