Warum brechen manche Leute Schule/Studium/Ausbildung eher ab als andere?

7 Antworten

Wenn man eine bestimmte Ausbildung oder ein Studium gern absolviert, wird man wohl kaum freiwillig abbrechen. Wenn man den Ausbildungsplatz aber nur hat, weil man nichts anderes bekommen hat oder beispielsweise Jura studieren muss, weil der Vater will, dass man seine Kanzlei übernimmt oder für das eigentliche Wunschstudium der Notendurchschnitt zu schlecht war, ist man auch nicht mit den Herzen dabei oder macht das Ganze schlimmstenfalls ausgesprochen ungern. Wenn man also morgens beim aufstehen schon die Hasskappe auf hat, wenn man an dieAusbildungdenkt, ist die Wahrscheinlichkeit alles hinzuwerfen wenn Schwierigkeiten auftreten, ziemlich hoch.

Hinzu kommt noch z. B. dass prakt Beruf und Studium nicht übereinstimmen, wie bei den Ingenieuren, während im Beruf dies eine Techniker für Problemlösungen ist ist es im Studium zu 90 % Mathematik, so kenne ich Leute welche in eine Ingenieurbüro eine Praktikum vor dem Studium gemacht haben und Top gearbeitet haben aber dann in 4 od. 5 . Semester an Mathe scheiterten. Eine andere Sache ist der Bachelor wo an manchen Unis nur Stoff gemacht wird ohne Praxisbezug und das in eine totall überfüllten Hörsal , so gibt es eine die dann frustriert abbrechen und eine spezielle Ausbildung für Abiturienten , wie Handesfachwirt , Pilot www.be.lufthansa.da od. eine spezielle anders Ausbildung für Abiturienten machen. Die schule bricht selten jemand ab meist wechselt man eine Stufe nach unten z. B. von Gymi auf die Realschule etc. Bei der Ausbildung ist das Problem dass manche kleine Betreibe ohne Lehrlingswerkstatt erwarten, dass der Lehrling obwohl er 3, 5 Jahre Lehrzeit hat das er nach der Mitte des 2. Lehrjahres Gewinnbringend mitarbeitet wie ein Geselle , mit diesen zu frühen Leistungdruck kommen viele nicht zurecht.

0
@Schlauerfuchs

Die Auszubildenden als billige Arbeitskräfte zu missbrauchen, das kenne ich auch. Im ersten Jahr mussten wir nur Hilfsarbeiten machen, im zweiten Jahr gab es eine halbherzige Ausbildung und im dritten Lehrjahr mussten wir wie vollwertige Gesellen arbeiten und behandelt wurden wir die ganzen drei Jahre wie der letzte Dreck. Dass ich mich da durchgebissen habe, wundert mich heute noch.

0
@Dummie42

Ja, mir ging es bei meiner Ausbildung zum KFZ - Elektriker genauso, so war es für micht nur die Folge daraus den Entschluss zu fassen nach der Ausbildung nie mehr darauf zu arbeiten, sondern auf die FOS und dann auf die FH zu gehen, wenn ich mir überlege was manche in einem Betrieb mit Lehrlingswerkstaat für ein tolle Ausbildung hatten.

0

Das hat viele Gründe , bei eine Ausbildung meist im Betrieblichen Bereich, dass man mit den Kollegen nicht zu recht kommt od. als " Stift " schlecht behandelt wird. In Studium meist wenn man im Studium merkt dass es zu theoretisch ist, so hat ein Ingenieurstudium mit Technik erst einmal sehr wenig zu tun , sonder ist fast das gleiche wie Mathematik weil das Grundstudium zu 90 % aus Mathe besteht, das haben viel nicht eingeplant uns scheitern daran. Auch ist die Umstellung von Diplom auf Bachelor daran schuld während beim Diplom nicht nur für die Prüfung sondern für die Praxis gelernt wurd , wird an manchen Unis nur Stoff gemacht um für die Prüfung eine zu haben für die spätere Praxis ist das negativ. dies Aspekte verleiden viele zum Studienabbruch.

Werte, die vom Elternhaus übermittelt werden, Aufmerksamkeitsdefizite, ... gibt etliche Gründe, sodass man natürlich nichts pauschal sagen kann :)

Ist die Vermenschlichung der Tierwelt in Kinderbüchern gut oder schlecht?

Mich würde interessieren, ob es für Kinder positiv oder eher negativ ist, wenn in Kinderbüchern vermenschlichte Tiere auftauchen oder sich ganze Geschichten um sie drehen.

Sind solche Bücher sinnvoll für Kinder oder eher Nonsense?

...zur Frage

Wie bekommt man mehr Durchsetzungsvermögen, Durchhaltevermögen und Selbstvertrauen?

Zu mir.. Ich bin ein sehr gutmütiger Mensch.. Fresse eher alles in mich hinein und lass alles mit mir machen. Ich find mich selber auch nicht schön.. Finde meine Körper Charakter etc. alles negativ.. Ich denke nicht einmal positiv.. Mein größtes Problem ist wenn ich ein Ziel habe.. verfolge ich es eine Woche und dann gebe ich auf wenn es keine Ergebnisse zeigt.. Zb Abnehmen.. Habe einen Probemonat im Gym und wurde wieder rückfällig indem ich Döner gegessen habe..

Wie kann ich selbst an mir arbeiten und mir mehr Willen verschaffen? Ich sitze einrsch nur noch in einem tiefen Loch..

...zur Frage

American Dream (Englisch-Abi)...Was ist daran denn so negativ?Fällt euch Kritik ein?

Ich schreibe in nicht mal einem Monat Abi und bin gerade dabei,Landeskunde USA zu lernen.Da muss ich auch was über dem American Dream wissen und evtl. auch Kritik am American Dream...aber mir fällt nichts ein!Was ist denn so negativ daran?Dass es zu materialistisch eingestellt ist?Dass die Wirklichkeit anders aussieht? Und was noch? Das klingt nämlich irgendwie alles so positiv und Teile meiner Familie leben da drüben glücklich und zufrieden...was ist daran negativ?!

Danke :)

...zur Frage

Soll ich trotzdem studieren?

Hallo,

ich schließe in 10 Monaten meine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten ab. Eigentlich wollte ich danach weiter bei der Behörde arbeiten doch in letzter Zeit denke ich darüber nach ein Studium Öffentliche Verwaltung in Berlin zu machen. Ich bin hier nicht ganz so zufrieden im Umfeld und habe nicht sooo viele Freunde und ich denke das das vielleicht ein guter Neustart sein könnte. Außerdem hat ein Studium ja noch viele andere Vorteile (später mehr Verdienst, Beamtenstatus ...)und von zuhause endlich mal raus zu kommen (bin dann 21) wäre für mich denke ich auch gut. Bin mir trotzdem noch unsicher, da meine Eltern das ganze auch unter finanziellen Gesichtspunkten eher negativ sehen.

Ich weiß nicht ob ich das schaffen würde sowohl finanziell als auch alleine in Berlin zu sein. Darüber hinaus weiß ich ja nicht mal ob mir das Studium Spaß macht.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen ? Es einfach versuchen ? Bin gerade durch die eher negative Haltung meiner Eltern verunsichert ...

...zur Frage

Kann eine ungewollte Berührung durch eine Andere Person dich für immer Verändern?

Mich hat letztens eine ältere Frau gegen meinen Willen festgehalten( meine Hand) und seitdem bin ich nicht mehr ich selbst( nicht mehr der selbe). Ständig geht mir diese ältere Frau durch den Kopf( also nicht positiv) sondern ausschließlich negativ Was hat es zu bedeuten? Bin ich wohmöglich ungewollt eine Bindung eingegangen die dauerhaft besteht und wenn ja wie mache ich Sie rückgängig??? Das ist verdammt wichtig weil ich so nicht mehr weiter leben kann. Ich meine es beeinflusst mein ganzes sein total wiederlich

...zur Frage

studium direkt abbrechen oder 1 semester noch durchziehen?

hey, ich werde auf jeden fall mein jetziges studium abbrechen, da ich mit dem studiengang nicht zufrieden bin und ein anderes studium anfangen will. allerdings wird das studium erst im wintersemester angeboten, was bedeutet das meine mutter keinen anspruch auf kindergeld hat bis das studium im oktober beginnt, sofern ich das studium sofort abbreche.

wenn ich nächstes semester allerdings noch angemeldet bin, hat sie noch anspruch auf kindergeld. ich würde nur keine vorlesung besuchen und auch keine klausur am ende mitschreiben, da ich ja sowieso abbreche. würde um die zeit zu überbrücken dann einen job bis zum studienbeginn suchen.

was ratet mir ihr? gibt es noch andere möglichkeiten was ich tun kann?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?