Warum braucht man eine Genehmigung, wenn man Schnaps brennen will?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da ist zum Einen und in erster Linie die Steuer, die dem Staat entgehen könnte. Zum Anderen gibt es sehr genaue Vorschriften und Kontrollen zum Herstellen eines Schnapses.

Verstehe! Danke

0

Ich denke, dass es auch um die Vermeidung gesundheitlicher Schäden geht, die entstehen können,wenn ein Laie Schnaps unsachgemäß brennt. Aber in erster Linie, schließ ich mich den beiden anderen Antwortern an, geht es wohl um die Steuer.

Vordergründig steht dieHohe Alkoholsteuer als ein staatsmonopolistisches Argument. Allerdings überwacht dann der Prüfbeamte, ob das Alkohol reines Aethanol enthält und keine anderen, teils giftigen Kohlenwasserstoffe.

Das hat mit dem Monopol des Staates zu tun. Es geht um die Alkoholsteuer.

Na, vor allem deshalb, weil der Staat befürchtet, dass ihm Einnahmen entgehen...ggg. Da könnte ja jeder kommen.

Weil unser Staat -wie bei allem- mitverdienen will

Was möchtest Du wissen?