Warum braucht man eine Einverständnis erklärung der Eltern?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Er darf es deinen Eltern nicht sagen, denn er hat genau wie ein Arzt eine Schweigepflicht. Er dürfte es nur deinen Eltern sagen, wenn du es ihm gestattest, oder er einen Guten Grund hat um seine Schweigepflicht zu brechen.

Nach der 5. Sitzung muss der Psychotherapeut einen Antrag an die Krankenkasse wegen der Kostenübernahme und Begründung stellen, den müssen auch die Eltern unterschreiben. Ich halte diese Regelung für sehr ungünstig, weil damit die Schweigepflicht ausgehebelt wird, aber auch der Psychotherapeut will leben und seine Arbeit bezahlt bekommen.

"den müssen auch die Eltern unterschreiben."

So? Und wo soll da die Rechtsgrundlage sein?

1
@NetzBeratung

Eigenartigerweise verlangt das fast jeder Psychotherapeut (beim Kassenpatienten). Ich kenne mindestens 50 Fälle, wo das so war wegen der Kostenübernahme und nur einen Fall, wo es nicht verlangt wurde, da eine Information der Eltern das Kindeswohl extrem gefährdet hätte. Dagegen kann ein Psychiater ab 15 bei ausreichender Einsichtsfähigkeit auch ohne Information der Eltern behandeln.

0
@Coza0310

Nein, viel einfacher.

Schau mal hier:

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_1/__36.html

Da ist nix mit "bei ausreichender Einsichtsfähigkeit". Ganz generell kann die Klientin mit 15 bei der Krankenkasse beantragen.

Ist wohl mal wieder das Problem, das Ärzte und Psychologen meinen, dass sie selbst genug von Gesetzen wüssten. Statt sich von fachkundigen Anwälten weiterbilden zu lassen.

0
@NetzBeratung

Hier sind Kassenpatienten also ausnahmsweise sogar mal einfacher in der Handhabung als PP und die Herrschaften machen sich selbst das Leben unnötig schwer.

0
@NetzBeratung

Aber der Leistungsträger (hier die Kasse) soll den gesetzlichen Vertreter (also die Eltern) unterrichten. Damit bleiben die Eltern, selbst in indizierten Fällen, nicht wirklich außen vor.

0

Weil du minderjährig bist und solche Entscheidungen alleine nicht entscheiden kannst/darfst!

Ich finde es nur etwas doof weil meine Eltern völlig ausrasten werden wenn die erfahren das ich beim Psychologen war, dann sagen die wieder das ich Lüge dass das mit der Angst gar nicht stimmt und dann bin ich wieder die unglaubwürdige. 

weil du 15 bist und deine Eltern über dich Entscheiden

2010 warst du 10 Jahre alt.

Du bist also in 7 Jahren nur 5 Jahre älter geworden?

Famos!

Was möchtest Du wissen?