Warum braucht man bei Sonnenfinsternis eine Brille?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst sie nur, wenn Du in die Sonne guckst. Was ja auch an normalen Tagen eher keiner tut.

Wenn Du einfach nur draußen rumläufst, dann brauchst Du keine Brille, das ist okay.

Wenn man KEINE Sonnenbrille trägt kann man wenn die Sonne dann wieder zu sehen ist blind werden. Weil dann nur eine kleine Fläche von der Sonne so stark ist das du blind wirst :) Also pass auf :D

Eine Sonnenbrille reicht dafür NICHT aus!

1

Eine normale Sonnenbrille würde das Auge sogar schneller schädigen als wenn man gar keine trägt...da die Pupille sich vergrößert.

0

Hallo Jackie00, wirklich lustig das Forum... alle glauben so schlau zu ein und keiner beantwortet Deine Frage. Ich versuche es dann mal: wenn jemand versucht bei der Sonnenfinsternis diese "Dunkelsonne" zu betrachten, besteht eine große Gefahr für die Augen. Soweit also die Warnungen der meisten richtig. Aber warum? Es ist relativ einfach. Die Netzhaut kann verbrennen: Durch die Hornhaut des Auges und durch die Augenlinse wird das Licht so stark gebündelt, dass es an der Stelle des schärfsten Sehens zu Verbrennungen kommen kann. (unsere Augenlinse hat dann die Funktion einer Lupe mit der Du z. B. Papier oder Stroh zum brennen bringst. Diese Schäden sind meist unwiderruflich.

Vielen Dank, dass du mir das so gut erklärt hast.Hat mir sehr geholfen!!!:)

0

Wenn du keine geeignet Brille dafür hast, kannst du Blind werden, wenn du in die Sonne guckst, weil die Netzhaut verbrennt. Eine normale Sonnenbrille reicht dafür NICHT aus!

wenn man die sofi beobachten möchte - also direkt in die sonne schaut und sehen möchte wie der mond sich vor die sonne schiebt - soll man seine augen schützen. solange du nicht minuten lang ungeschützt in die sonne guckst, passiert dir auch nichts. du trägst ja im sommer auch nicht immer eine schutzbrille wenn du raus gehst.

Im Sommer guckt man aber auch nicht zur Sonne - bzw. direkt in die Sonne. Weil es viel zu hell ist, die Augen fangen an tränen und man blinzelt öfter - durch die Sonnenfinsternis hat man aber das bedürfnis lange und ausgiebig das Phänomen zu betrachten, man starrt da rein, während die Sonne schön die Augen verbrennt und verliert Augenlicht.

1
@crazykitty1990

hab ich doch geschrieben, beobachten sollte man nur mit entsprechendem schutz. nebenbei: was anderes ist auch ganricht möglich da die sonne nicht 100% bedeckt sein wird ist es immer noch zu hell ohne schutz in die sonne zu blicken.

1
@Hexe121967

Ja, aber:

Solange du nicht minuten lang ungeschützt in die sonne guckst, passiert dir auch nichts.

Dafür brauch man nicht minuten lang gucken...

0
@crazykitty1990

lasst euch doch einfach weiter bange machen und verbreitet panik! nochmal: es ist auch jetzt bei der sofi nichtmal möglich mehrere sekunden lang in die sonne zu gucken da es immer noch zu hell ist.

0
@Hexe121967

Eine Frage der Willenskraft... Schau mal auf den Link, den ich weiter unten gepostet habe.

0

Was möchtest Du wissen?