Warum braucht man als iranierin und deutsche ein visum wenn man in die usa fliegt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi liamsgirl1996,

dass sich bei der Visums Vergabe der USA in nächster Zeit etwas grundlegend ändern wird, davon ist nicht auszugehen.

Wie überall auf der Welt geht der Trend wohl eher zur Abschottung als zum offenen Reisen.

Aber normalerweise werden Touristen Visa für Menschen, die glaubhaft machen können, dass sie nach der Reise auch wieder nach Hause fahren werden, schon vergeben und nicht verweigert. Es kommt auf die Erfüllung der Voraussetzungen für das B Visum an.

Warum nicht versuchen, wenn es ein Wunsch von dir ist. Gegen Touristen hat man in den USA nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiss, entlässt der Iran seine Bürger nie aus der Staatsbürgerschaft. Das ist genau der Grund, warum Deutschland die doppelte Staatsbürgerschaft anerkennt. Eine Reise in die USA ist aber, sowohl für Deutsche als auch für Perser kein Problem. Falls du ein Visum brauchst, kann man das doch bei der US Botschaft beantragen. Nähere Infos findest du hier:

http://www.usvisaservice.de/news/article/einreisen-in-die-usa-von-doppelstaatsbuergern/

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wurde erst vor kurze von USA eingeführt, um zu verhindern dass Tourismus im Iran erfolgreich wird. Arrogante USA Regierung halt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liamsgirl1996
12.02.2016, 20:08

Ist echt so... Jezt müssen die anderen darunter leiden:(

0

Was möchtest Du wissen?