warum braucht kaufland die wagennummer?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das liegt daran, dass die Verkäufer(innen) in den Wagen schauen und am Ende wird gezählt, wie viel Personen einkaufen waren. Das weiß ich 100pro, da ich in Dresden im Kaufland als Verkäufer arbeite.

Die Wagennummerüberprüfung dient dazu, alle 4 Ecken des Einkaufswagens und die untere Ablage zu kontrollieren und gleichzeitig die Mitarbeiter zu kontrollieren. -> z.B. falls ein Mitarbeiter 3x hintereinander die gleiche Nummer eingibt um es sich selber leichter zu machen, dann kann er ja nicht wirklich korrekt kassieren und das wirft wieder Fragen auf! okay?^^ Also ist das eine zweiseitige Kontrolle! Lars

Sehr wahrscheinlich geht es dabei um Datenerfassung wie auch immer. Warum sollte jemand vergessen Ware aufs Band zu legen, ist mir in 10 Jahren noch nie passiert und wenn jemand was klauen will dann sicher nicht so. Außerdem ich mein dann bringt man halt nen Spiegel an, wenn man den Wagen checken will.

Die Frage, die man sich hier stellen sollte ist, was würde ich tun wenn ich sicher gehen will, dass nicht Ware im Wagen durchgeht? Wagennummer???? Ne einfach einen Spiegel anbringen oder eine Kamera, ich mein es ist 2013. Von da kann man dann schlussfolgern, dass es andere Gründe sein müssen. Es scheint mir viele haben einfach nicht gelernt zu denken.

Für mich riecht das nach ner sehr offensichtlichen Ausrede, aber bitte wer so naiv ist das zu glauben.

Wobei Kaufland ja nie gesagt hat, es wäre um den Wagen zu checken. Von daher ist es keine Ausrede.

0

Denke das an der ganzen Aktionen mehr dahinter steckt. Nehmen wir mal an das in jedem Waagen ein Transponder verbaut ist und in den Regalgänge entsprechende Empfangseinheiten so dass sie den Weg des Kunden im Geschäft nachvollziehen können und an der Kasse dann die eingekauften Waren damit abgleichen können. Sollte man dann noch mit Karte Zahlen haben sie Name und Adresse, Alter usw. die wieder auch in die Statistik einfliesen können. Das einzige was ich nicht verstehe warum es mit der Nummer an der Kasse gemacht wird, sie könnten doch einfach auch über den Transponder die Waagen erkennen es sei denn dass es rechtliche Gründe gibt und es nicht versteckt gemacht werden darf, durch die weitergabe der Nummer willigt man die Speicherung der Daten ein.

Ich habe schon nachgefragt weshalb sie es machen doch doch die Antwort dass sie eine Statistik brauchen wie oft der Waagen benutzt wird glaube ich nicht so recht, der Aufwand und Nutzen stehen in keiner Relation...

Die steht dann auch auf dem Kassenzettel...ich nehme an die brauchen nur einen Grund um unter den Wagen zu schauen...das gibt dem Kunden nicht das Gefühl unter Generalverdacht zu stehen...

Die bereits aufgezählten Gründe stimmen natürlich, aber Kaufland möchte auch wissen, wieviele Wagen tagsüber in Gebrauch waren und zu welchen Zeiten.

Das läßt sich mit diesen Kassen feststellen.

Wie schon erwähnt sehen sie so zwangsweise nach ob der Wagen leer ist.

So sind Kassierer gezwungen in den Waagen zu sehen ob dort noch Wahre darin liegt. Vor allem unter den Korb!

ach ja da sind keine spiegel an der decke

0

damit wird die Kundenfrequenz berechnet, aber die Antwort von Regenmacher ist Spitze

Damit die Kassiererin vom Stuhl aufsteht und in den Wagen guckt, ob der wirklich leer ist.

genau so ist es !DH

0

Was möchtest Du wissen?