Warum braucht die Polizei bei einer Online Anzeige immer so lange?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Grüß dich,

einer der Gründe wieso ich total gegen die Online-Anzeige bin.. gut dass diese in Bayern quasi nicht angeboten wird (es gibt zwar die Möglichkeit, aber die ist so stark versteckt, dass sie zum Glück kaum einer kennt).

Es gibt spezielle "Online-Anzeigen" Sachbearbeiter, die heillos überfordert sind. Es wird hier nach dem Motto Verfahren "wenns wichtig ist, kommt er schon auf die Dienststelle"....

Ein Beispiel? Ich hab diesen März eine Anzeige von der Online-Wache Hamburg bekommen, welche dort im April 2015(!!!) einging. Dort lag sie dann 11(!!!!!) Monate, bevor sie an uns, als zuständige Dienststelle weitergeleitet wurde... immerhin mit dem netten Vermerk "Auf Grund Personalmangels konnten wir die Anzeige nicht schneller bearbeiten".

Wenn es also was Wichtiges ist, du willst, dass ein Täter gefunden werden kann oder du eine "Bestätigung über Erstattung einer Anzeige" für die Versicherung brauchst: Komm persönlich zu uns, alles andere ist einfach sinnfrei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird daran liegen, dass so viele Online-Anzeigen gestellt werden. Früher musste man sich die Mühe machen, direkt zur Polizei zu gehen. Eine Online-Anzeige ist schnell gemacht, die Information, dass das Angezeigte keine Straftat ist, erfolgt nicht. Da zahlt jemand seine Schulden nicht: Anzeige! Jemand gibt geliehenes nicht zurück: Anzeige!

Wenn ich allein schon hier gucke, wie oft Fragesteller etwas zur Anzeige bringen wollen, was eigentlich zivilrechtlich verfolgt werden muss und was gar keine Straftat/Ordnungswidrigkeit ist. Wenn davon nur ein Teil tatsächlich zur Online-Anzeige gebracht wird, habe ich eine lebhafte Vorstellung davon, wieviele Anzeigen bei den Behörden online eingehen und wieviele davon unnötige Arbeitszeit kosten, die die Polizei sicher effektiver verwenden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt einfach daran, dass eine Online-Anzeige mit sehr viel Mehrarbeit verbunden ist als mit einer persönlichen Anzeige vor Ort.

Aber du kannst sicher sein, dass auch jede Online-Anzeige bearbeitet wird, auch wenn man erst nach Tagen (wenn überhaupt) eine Rückmeldung bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Anzeige so wichtig ist denn geht man selber zu einer Dienststelle? 

Und ich denke einfach da ist der Punkt, die Polizei hat im Moment ein Kräftemangel und muss leider bei manchen Dingen entscheiden, welche am Wichtigsten ist. Die Leute sind überfordert, und ich rede hier nicht von Dorfpolizisten, die so wenig zu tun haben und morgens an der Schule stehen und Leute aufschreiben die ihre Kinder im Halteverbot rauslassen sondern von Polizisten, die mit ernsthaften Straftaten konfrontiert sind.

Ich hör es immer wieder wie Leute sich aufregen wenn sie bei der Polizei anrufen (Hamburg) und erst 20 Minuten später ein Streifenwagen vorbeikommt. Schon mal drüber nachgedacht, dass ein Anruf wo gerade jemand vergewaltigt wird beispielsweise wichtiger ist als das jemand bei euch einen Klingelstreich gemacht hat?

Also, wenn es dir zu lange dauert denn geh selber zu einer Dienststelle, die haben ja 24/7 auf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, bei ging das sofort, denn ich bin persönlich dort gewesen, da würde sofort reagiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woran machst du das "Nichtstun" fest? Du schreibst "immer". Kannst du das irgendwie belegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dommie1306
13.05.2016, 12:18

Das hab ich mir zuerst auch gedacht... aber er hat ja Recht, Online-Anzeigen sind wirklich nicht die beste Idee, die unsere IMs hatten...

0

Polizisten treiben sich in letzter Zeit viel auf Demos rum und haben daher kaum Zeit, ich schätze mal die haben nur eine Einheit für solche Fälle und die haben stapelweise Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da geht man persönlich hin und dann geht das um einiges schneller. Online Anzeige? Na also ich weiß nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei hat viel zu viel zu tuen aber ok und können deshalb nicht direkt antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

liegt daran das die Online Anzeigen nicht bearbeiten nur wenn man persönlich hin geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zuschauer44
13.05.2016, 05:12

Doch tub sie nur sie reagieren einfach viel zu lange

1
Kommentar von gri1su
13.05.2016, 05:23

@dekra87: Das ist Blödsinn. Onlineanzeigen werden genau so ernst genommen und bearbeitet wie persönliche Anzeigen.

1

Was möchtest Du wissen?