Warum braucht der ICE von Hamburg nach Berlin 2 Stunden?

6 Antworten

Es gibt durchaus ICEs die für die Strecke nur 105 Minuten brauchen. Man hat nach dem Ausbau der Strecke und der damit einhergehenden Fahrzeitreduzierung zu wenig Reservezeiten eingeplant, die jetzt nachträglich eingefügt wurden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ÖPNV-Nutzer und viel mit dem Thema beschäftigt

Die Züge mit 93 Minuten Fahrzeit hatten zwischen Hamburg Hbf und Berlin Zoo keinen einzigen Zwischenhalt. Heute halten die Züge zumindest auch am Bahnhof Berlin-Spandau. Außerdem fahren sie nach Berlin Hbf statt Berlin Zoo, was ein bisschen weiter ist.

Trotzdem braucht ein ICE auch jetzt normalerweise keine 122 Minuten. Da hast du entweder a) einen Zug mit weiteren Zwischenhalten erwischt oder b) die Fahrzeit ist wegen Bauarbeiten zwischen Hamburg und Berlin länger (das ist derzeit der Fall) oder c) beides zusammen.

Nachdem die Strecke Hamburg-Berlin auf 230 ausgebaut wurde, hatte man in den ersten Jahren sehr sportliche Fahrzeiten. Die Fahrzeit wurde jedoch im Laufe der Jahre immer mehr gestreckt, um Puffer für Verspätungen oder Bauarbeiten zu haben. Bei den von dir angesprochenen 93Min waren faktisch 0 Minuten Reserve enthalten.

Viele Grüße

Woher ich das weiß:Hobby

30 min Puffer? Das macht keinen Sinn... Vielleicht 10 min

0
@murdock2001

Ja, im Regelfall brauchen die ICE 1:45.

Aktuell scheinen dann wohl Bauarbeiten zu sein mit Baustellen Fahrplan.

0

Nun,

das sind Pufferzeiten, um Anschlüsse in HH und B herzustellen.

Die ICE fahren ja nicht nur bis Berlin und Hamburg sondern, in der Regel, weiter und müssen in den Taktnetzfahrplan integriert werden.

Was nutzt die sinnlose Raserei mit kurzen Haltezeiten, wegen den paar Minuten?

Wichtiger ist doch, dass du deine Anschlüsse erreichst.

Hansi

Weil man jetzt nicht schneller fahren kann bzw darf

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin Eisenbahn Fan(vorallem im Bereich Geschichte)

Und warum darf man das nicht? Sehr schlechte Werbung für die Bahn...

0
@murdock2001

Ich denke mal dass die Strecke entwendet nichtmehr für solche Geschwindigkeiten zugelassen ist, aber das ist nur eine Vermutung. Desweiteren sind die Strecken nicht das Eigentum der Bahn weshalb sie da nicht so schnell fahren darf wie sie will

0
@murdock2001

Ich habe da nochmal nachgeforscht und das liegt wohl daran dass man in vielen Betongschwellen Materialfehler endeckt hatte

0
@Meaglon

Das stimmt nicht! Dieser Fehler wurde bereits 2009 behoben!!

0

Was möchtest Du wissen?