Warum brauch mal einen Business-Plan?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Den brauchst nicht Du, sondern potentielle Geldgeber. Die wollen wissen, was Du für ein Konzept hast. Der Business-Plan ist ein theoretisches Gerüst Deiner Geschäftsidee und wenn Du, in welcher Form auch immer, Hilfe anderer Leute oder Institutionen in Anspruch nehmen möchtest, wissen diese, nach dem sie Dein Konzept gelesen haben, ob sie Dir helfen wollen oder ob ihnen das Risiko zu hoch ist.

Es ist ähnlich wie mit dem Reisepass. Du selbst hast dieses Ding noch nie gebraucht. Du weißt wie Du aussiehst, wie groß und wie alt Du bist, wo Du geboren bist und wohnst. Auch auf die Stempel kannst Du verzichten, die dokumentieren, in welche Länder Du schon gereist bist. Weil es bestimmte Leute gibt, die das nicht wissen, haben sie ein großes Interesse an Deinen Reisepass.

Gruß Matti

Danke, das hilft echt :) Jetzt hab ich's verstanden.

0
@LeLaa1997

Das ist es, was ich selbst von meinen Antworten verlange; sie sollen zum Verständnis beitragen und hilfreich sein. Sonst brauchten sie hier schließlich nicht erscheinen. ((-;°

0

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

0

Ein Business Plan ist Grundlage für interne Zielvereinbarungen und zugleich Kommunikationsmittel um private oder staatliche Investoren wie zum Beispiel Banken, Risikokapitalgeber, Kooperationspartner oder unternehmensinterne Gremien, die über die Freigabe von Finanzmitteln entscheiden, zu überzeugen

Was möchtest Du wissen?