Warum boykottieren so viele nestle?

3 Antworten

  • Tierversuche ohne Ende
  • Kinderarbeit
  • Monsanto
  • Trägt massiv zur Rodung der Regenwälder bei - Stichwort Palmöl
  • Redet Menschen für Profit gesündere Alternativen aus - Stichwort Babyersatznahrung gegenüber Muttermilch
  • Privatisierung von Wasser in Regionen, die deshalb verdursten

CEO von Nestlé: "Wasser ist kein Menschenrecht". Damit hat er faktisch nicht unrecht, da der Zugang zu Wasser nicht in den Menschenrechten deklariert wurde, man hat damals die Messlatte höher angesetzt und ist wohl davon ausgegangen, dass man zum Überleben notwendige Mittel nicht erst als Menschenrecht definieren muss.

In der Kurzfassung möchte Nestlé sich dafür bezahlen lassen, dass Leute in der Wüste Wasser bekommen.

Kurz gesagt, Nestlé ist weltweit wohl der hinterletzteste Konzern, den man irgendwie unterstützen sollte.

Was man hört, ist, dass Nestlé Quellen und Nutzungsrechte an Quellen kauft, um das Wasser dann u.a. an die zu verkaufen, die zu diesen Quellen nicht mehr den Zugang haben.

Was möchtest Du wissen?