Warum blute ich aus dem After?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erst mal, AB ZUM ARZT!!!

Vor allem da Du das ja schon länger hast. Es ist nie normal, wenn man aus dem After/Rektum blutet, dies kann ein Anzeichen für eine ernste Erkrankung sein.

Ich liste jetzt mal mögliche Gründe auf, aber keine Panik...nicht jeder hat gleich das SCHLIMMSTE!

Neben nicht mechanischen, äußeren Auslösern (z.B. bei Sexualpraktiken wie Analverkehr und oder Fisting, hier sollte es auch nie zur Blutung kommen, dann hat man es sonst wohl übertrieben hat), kann es ein Anzeichen für offene Divertikel (Darmaussackungen), Polypen, Rissen in der Darmwand (durch übermäßigen Druck), Tumoren usw. sein.

Auch nicht selten sind Erkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa. Oder durch Ballaststoffmangel in der Ernährung, übermäßig harter Stuhl, hier pressen die meisten Menschen bei Stuhlgang und erzeugen so, neben Divertikeln, häufig blutende Hämorriden (Hämorriden hat jeder Mensch, diese Gefäße sind Teil des Rektums, werden diese aber nach Außen gedrückt, oder zu stark belastete, kann es hier zu Blutungen kommen).

Da das aber nur Möglichkeiten sind und keine wirkliche Diagnose, muss immer bei Blutungen* (deutlich sichtbar - ROT) sofort zum Arzt, oder ins Krankenhaus.

*)Abgrenzend zur okkulten Blutung, die meist im oberen Darmtrakt stattfindet, hier ist die Blutung nur durch Tests zu bestätigen, da das Blut hier OKKULT, also versteckt, auftritt. Selbstreden ist hier auch der Arzt der richtigere Ansprechpartner. Dieser wird aber eh den Test veranlasst haben, keiner geht mal eben so in die Apotheke und holt sich auch Langeweile einen Stuhltest auf okkultes Blut...oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meliha337
18.11.2015, 16:49

ja ich werde auf jedenfall zum Arzt gehen. Das Blut ist klares Rot wie als würdest bluten. Danke für deine Antwort hat mich aufjedenfall sehr gut informiert!

0

Was möchtest Du wissen?