Warum blühen heuer meine Tomaten nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das kann wirklich an der Sorte liegen, halte ich aber jetzt im Juni für ziemlich unwahrscheinlich. Hast Du vielleicht mit einem Dünger mit zu hohem Stickstoffanteil gedüngt? solche Dünger werden speziell zum Rasendüngen eingesetzt. Für Pflanzen, die Blüten entwickeln sollen ist der eher ungeeignet. Die brauchen einen Dünger mit Kalium-anteil. Zu viel Stickstoff begünstigt außerdem den Befall mit Schadpilzen, wie Kraut- und Braunfäule oder Welkekrankheit. Aber düngen sollte man schon, Tomaten gelten als sog. Starkzehrer. Aber wie gesagt, Dünger mit ausgewogenem Mineralverhältnis.

Es stimmt, dass sie keinen Regen von oben mögen, aber unten täglich viel Wasser brauchen. Direkte Sonnenbestrahlung mögen sie aber auch nicht. Ein geschützter, warmer Standort ist am besten.

Allerdings hängt es auch davon ab, wann sie ausgesät wurden, und um welche Sorte es sich handelt. Meine blühen auch noch nicht ... aber ich bin zuversichtlich, dass das noch kommt :-)

Meine blühen, wenn auch nicht so toll wie im Vorjahr. Hat vielleicht auch was mit der Witterung zu tun.

Durch den milden Winter gibt es viel Ungeziefer.

Hast du schon mals geschaut ob die Tomaten "weisse Fliegen" haben? Daran ist meine Tomatensorte "Balkonzauber" eingegangen.

Es gibt frühe und späte Sorten. Kann damit zusammen hängen. Die späten fangen jetzt erst an.

Wahrscheinlich ist der Standord falsch, sie brauchen Sonne, aber keinen Regen. Sie brauchen aber viel Wasser. Unsere haben schon Früchte, und blühen immer noch!

...ärmster....meine blühen aber auch noch nicht und haben ein sonniges plätzchen........bei uns hats aber die letzte zeit oft geregnet...

Was möchtest Du wissen?