Warum Blocken wwe wrestler keine Schläge ab?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil Wrestling genau so funktioniert. Wrestling ist ein Unterhaltungskonzept das sich am besten mit einer Mischung aus Athletik und Stuntshow zusammenfassen lässt. Man versucht gemeinsam einen tollen, unterhaltsamen Kampf dem Publikum zu zeigen der seine eigene Geschichte und Dramatik hat, dafür müssen beide Parteien miteinander kooperieren. Dagegen beim Boxen, MMA etc., wo auch Schlägen ausgewichen wird geht es um sportlichen Wettkampf, quasi das gegenseitig alle machen, der Sieg ist im Fokus. Beim Wrestling geht es darum, auch den Gegner gut aussehen zu lassen, der Zuschauer soll unterhalten werden.

Zum Ausweichen an sich: Man lernt u.a. im Wrestling-Training, den Schutz-/Ausweich-Mechanismus, wenn beispielsweise jemand von einer Lariat umgemäht werden soll, außer Kraft zu setzen. Ein Schritt zur Seite, auch bei High-Risk-Aktionen, ist so ziemlich das Dümmste, was man als Wrestler machen kann.

Im Kampf soll abwechselnd die Dominanz der Kämpfer gezeigt werden.

Damit die Moves der Gegner gut rüberkommen und gut rübergebracht werden. Wenn alles geblockt wird dann kommen ja keine guten Moves zustande.

Wrestling ist bloß show. Das heißt, dass vorher schon geplant ist wer gewinnt.

AskSchedi 13.10.2015, 21:01

Was hat das damit zu tun, dass keine Arme vor den Kopf gehalten werden?

0
KrizKey 13.10.2015, 21:26

Stell dir vor... Warum meinen eigentlich immer so viele, man müsse uns Wrestlingfans dessen belehren? Wir schauen Wrestling mit denselben Augen wie einen Actionfilm, nicht mit den Augen, wie ich einen Boxkampf sehen würde. Wo blieben bei Tribute von Panem die stimmen "Ihr wisst schon, dass ein Land Panem nicht wirklich existiert?" oder "Die bringen sich garnicht wirklich gegenseitig um!", beim Wrestling sind diese Stimmen da... uns Fans kanns egal sein, wir wissen was wir uns da anschauen und wir findens trotzdem geil. Ende der Ansage.

0

Was möchtest Du wissen?