Warum bleibt Windows 10 beim Update auf Version 1607 (Anniversary Update) immer bei 32 % hängen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einigen Nutzern hängt das Windows Update. Das Setup steht auf 32 oder 6 Prozent und zeigt lediglich „Installing Drivers and Features“, beziehungsweise „Features und Treiber werden installiert“ an. Der Rechner reagiert nicht mehr und Nutzer sind gezwungen, das System neu zu starten. Nach einer anschließenden Neu-Initialisierung via Windows Update folgt bei einigen Nutzern der Fehler-Code 0xC1900101 – 0x30018. Ein Upgrade auf Windows 10 scheint nicht möglich, was ist zu tun?

Vor dem Upgrade sollten soweit möglich alle nicht benötigten USB-Geräte entfernt werden

Schaue auf den jeweiligen Hersteller-Webseiten und beziehe sowie installiere die aktuellsten Treiber für Ihren PC

Führe die Windows Update Fehlerbehebung mit Administratorrechten aus, um etwaige Fehler in Windows Update selbst zu korrigieren.

Mit dem folgenden Befehl sollen nicht verwendete, installierte Treiber vom System entfernt werden. 

Starte zuvor die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten. 

Gebe „rundll32.exe pnpclean.dll,RunDLL_PnpClean /DRIVERS /MAXCLEAN“ ein.

Starte die Datenträgerbereinigung und lasse die Systemdateien bereinigen.

Starte den PC neu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christopher09
29.10.2016, 23:55

"Datenträgerbereinigung" heißt was genau?!

0

Ich habe das gleiche Problem mit meinem Acer Notebook! Es handelt sich um ein Aspire V5-561G. Das Update bleibt immer bei 32% hängen, es wird nur der Text "Updates werden verarbeitet. 32% Schalten Sie den PC nicht aus. Dies dauert einen Moment." angezeigt. Wie man auch auf dem Bild erkennen kann, verschiebt sich auch die Grafik dann auch so unnatürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ampel04
20.11.2016, 00:43

Ich habe gerade festgestellt, dass mein Laptop dieses Anniversary Update nicht unterstützt. Ich habe mein Gerät nicht auf der auf Acer.com veröffentlichten Liste gefunden. Das ist natürlich wirklich sehr ärgerlich. Ich hoffe für Dich, dass dein Gerät doch in der Liste steht. Die Liste findest du hier: http://www.acer.com/ac/de/DE/content/windows10-update

0

Was möchtest Du wissen?