Warum bleibt Peru arm?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hej sarasr,

unter folgendem Link aus dem Jahr 2006 findest Du eine durchaus zutreffende Antwort auf Deine Frage, insbesondere im 5. Absatz:

peru2006.twoday.net/topics/*Armut+VS+Reichtum/

... und hier aus 2008:

wissen.de/andenstaaten-mit-reichem-erbe

... und 2009:

latinoportal.de/threads/10850-schere-zwischen-arm-und-reich

... und das sah auch schon 1994 so aus:

home.uni-osnabrueck.de/uafemann/Peru/Dokumente/lageindi.pdf

... und wenn Du im Artikel unter dem eben genannten Link auf Seite 13 ab dem vorletzten Absatz liest - insbesondere die Namen der Personen, die auf Seite 14 oben genannt werden - und diese mit den Namen unter dem folgenden Link vergleichst (rechte Spalte der Tabelle: "Zehn Peruaner unter den Reichsten der Welt"),

http://peru21.pe/opinion/diez-peruanos-entre-mas-ricos-mundo-2120204

wirst Du darin einige wiederfinden und erkennen, dass sich für die Reich in Peru zumindest seit 20 Jahren reell offenbar nicht viel zu ihren Ungunsten verändert hat; denn der letzte Artikel stammt vom 5. März 2013.

Fazit:

Peru ist kein armes Land, aber der Großteil der Bevölkerung ist es. Den vorhandenen Reichtum und zukünftigen Profit teilen sich einige wenige Einheimische mit ausländischen Investoren.

... und was macht man in Peru aktuell, damit es den weniger Reichen vielleicht doch einmal etwas besser geht? Man bietet ihnen die Möglichkeit zur Bildung an. Doch wer profitiert davon? --> Siehe Artikel unter dem nächsten Link, insbesondere den Kommentar im Kästchen darunter!

ag-friedensforschung.de/regionen/Peru/bildung.html

Liebe Grüße

Achim

Backpacking Reise in Peru - ist es sicher?

peru ist mein traumland und ich würde gerne eine rucksackreise dort machen. würde gerne ins colca-tal und in den anden schöne busfahrten machen. lima und cuzco würd ich auch gern genauer anschauen.

weiß jemand ob man das dort als alleiniger mann machen sollte oder ob es gefährlich ist von den menschen her gesehen dort?

mfg

...zur Frage

Ist Peru noch ein Entwicklungsland?

Mit erklärung bitte. danke

...zur Frage

Ist es Zufall, dass sich die Sarkophage von Karajia in Peru und die Moai auf der Osterinsel stark ähneln, ...?

... oder liegt es an der engen Verwandtschaft der Völker, die diese Skulpturen geschaffen haben?

...zur Frage

Kann es sein das die Inder sich selbst und ihre Kinder belügen wegen ihren Glaubens?

Ich bin vor 2 Jahren durch Indien gereist und die ganzen Bettler kann man nicht einfach übersehen ! Wenn man die Einheimischen oder im Hotel gefragt hat , wieso es so viele in der Stadt gibt , bekam man immer dieselbe Antwort : Die sind arm aber beten jeden Tag und im nächsten Leben kommen sie als reicher auf die Welt ! Wenn du ihnen Geld gibst bekommst du etwas von ihrem Karma und im nächsten Leben bla bla bla

Die Kinder fragen ihre Eltern wieso sie arm sind und sich nicht leisten können und die Eltern sagen , du betest doch jeden Tag zu Shiva , im nächsten Leben kommst du als reicher Mensch auf die Erde

Über Armut und Hungersnot sollte man sich nicht lustig machen , aber klingt mir eher nach ner Ausrede für ihre missliche Lage und belügen sich selbst und ihre Kinder

Jetzt werden von euch Antworten kommen wie , du kannst doch gar nicht wissen was im nächsten Leben kommt , evtl haben sie Recht ... lass mich dazu auch was sagen !

Wieso bestimmen sie ihre Zukunft nicht selbst anstatt an irgendetwas zu hoffen ?

Die Leute dort glauben und hoffen an irgendetwas was MEINER MEINUNG nicht stimmt und belügen sich selbst , um keine Depression von der Armut zu kriegen

...zur Frage

ist indien ein entwicklungsland ein industrieland oder ein schwellenland?

bitte antworten...

...zur Frage

Kann ich von einem Schwellenland Schadenersatz anfordern?

Ich habe über ein Depot 10.000€ in ein Schwellenland-Index investiert. Habe das Geld erst in die Fremdwährung umgetauscht und dann sämtliche Aktien von einem Schwellenland gekauft.

Rüstung, Technologie und Finanzsektor

Die Aktien sind auch gestiegen. Ich hab in Fremdwährung fast das doppelte erreicht. Jedoch wenn ich die Fremdwährung jz in Euro umrechne sind es nicht einmal 12.000€.

Habe 3 Jahre lang gewartet: Die Aktien haben sind fast um 100% gestiegen aber wenn ich wieder mein Geld haben möchte muss ich in Euro tauschen und es sind dann nur noch 12.000€

Was soll das? Macht das Land absichtlich damit niemand seine Aktien verkauft?

Ich will 20000€ haben wenn die Aktien auch 100% gestiegen sind.

Kann ich eine Klage einreichen und Schadenersatz anfordern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?