warum bleibt mein browser immer hängen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn er erst noch eine Zeit lang das Surfen zu läßt, dann aber irgendwie in's Nirvana driftet, könnte es daran liegen, das nicht genug Platz für deinen Cache ist. Wie Du das überprüfen könntest: Starte den IE (MS-Internet-Explorer). Dort im Menü auf: Extras -> Internetoptionen. Wählen nun von den vielen Registerkarten in diesem Fenster das erscheint "Allgemein" - falls diese noch nicht gewählt war. Achte auf den mittleren Abschnitt "Tempöräre Internet Dateien". Ob Du die Cookies löschen solltest kann ich jetzt nicht beantworten, doch die Temporären Dateien solltest Du eigentlich mit gutem gewissen löschen können und dann mit der dritten Schaltfläche im Bunde "Einstellungen" in ein Fenster gelangen wo Du den Speicherbedarf einschränken kannst. Mit dem Chk-Dsk Befehl hast Du ja gesehen, ob Deine Festplatte noch in Ordnung ist. Dieser sollte natürlich auf der Festplatte ausgeführt sein auf die nun hier genannt wird. Bei den meisten ist das zwar C:\ aber halt nicht bei allen. Wenn das klapt, wirst Du sehen, das Du jede menge interessanter Informationen auf den Markt geschmissen hattest, aber nicht das wirklich wichitge: Wieviele Festplatten kapzität Du auf einer Platte noch frei hast. Denn leider macht Windows gerne immer Probleme, wenn die Systemplatte einfach nicht mehr genug Spielraum hat... Doch es gibt verschiedene Möglichkeiten diesem Problem Herr zu werden. Hoffentlich reicht es schon den Temp-Speicher schrittweise auf die hälfte zu setzen. Meiner (ein Win2k) ist derzeit mit einem Temporärspeicher von 128 MB zufrieden - und solange mein System noch 1 GB freie System-Plattenspeicher hat - läuft alles zu meiner zufriedenheit... Viel Glück! Mögest Du in Zukunft in frieden mit Deinem Windows-PC leben.

hallo buntspecht, um dir da helfen zu können mußt du auch mitteilen welches betriebssystem du aufm rechner hast.grobe empfehlung erstmal---start--ausführen--chkdsk /r-- eingeben und im schwarzen DOS-fenster mit j bestätigen und neustart.melde dich wieder gruß antares

mein betriebsystem ist ein

Computer:
Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
OS Service Pack Service Pack 2
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername SPATZ
Benutzername Administrator

Motherboard:
CPU Typ AMD Athlon XP, 1666 MHz (12.5 x 133) 2000+
Motherboard Name QDI KuDoz 7X (6 PCI, 1 AGP, 3 DIMM)
Motherboard Chipsatz VIA VT8377 Apollo KT400
Arbeitsspeicher 1024 MB (PC3200 DDR SDRAM)
BIOS Typ Award (03/17/03)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM2)

meine festplatten haben genügen ressorsen grins nö an dem kann es nicht liegen bin schon am zweifeln an mir selber keinen virus absolut sauber mein pc und trozdem das problem

aber trozdem vielen dank für deine mühe. gr. artur

Was möchtest Du wissen?