Warum bleiben Babys bei der Geburt manchmal im Geburtskanal stecken?

2 Antworten

Wenn das Kind mit der Stirn vorankommt.

 Was häufig vorkommt und den Frauen eben nicht gesagt wird, bei einer PDA wird der Geburtskanal schlaff und gibt die Richtung wie der Kopf durch muss nicht mehr an.

 Die Folge, das Kind bleibt stecken und die Geburt muss mit Kaiserschnitt oder der Saugglocke beendet werden.

Das ist mir auch passiert, unser Sohn war einfach zu groß 12 Tage nach dem errechneten Termin. Am Anfang war sein Kopf auch ziemlich aus der Form, das hat sich aber ganz schnell gegeben.

Was möchtest Du wissen?