Warum bläht sich mein Bauch immer bei/nach dem Essen so auf?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

leider hast du nicht erwaehnt, wie deftig deine mahlzeiten sind und aus was sie bestehen.aber blaehungen koennen aus dutzenden ursachen bestehen, wie z.b. falsche ernaehrung, verdauungskrankheiten, reizdarm, geschwuer, nervoese zustaende, stress, depressionen,nach stark fetthaltiger oder suesser kost, auch nebenwirkungen von medikamenten und vieles mehr. auch eine falsche zusammenstellung der mahlzeit, wenn z.b. obst mit oder nach einer mahlzeit als nachtisch gegessen wird. fruechte und obst sind schnellverdauer und gehen schon, wenn man sie alleine ist, in 15-20 minuten in den darm ueber. werden sie nun aber waehrend oder nach einer mahlzeit verzehrt, muessen sie mindestens 4-5 stunden und noch laenger (je wie fetthaltig die mahlzeit war) warten, bis sie verdaut werden. waehrend dieser zeit und bei 36 grad waerme, beginnen sie zu gaeren und faulen und entwickeln noch im darm fusel (billiger alkohol), und giftige gase. deshalb obst immer vor einer mahlzeit essen. versuche mal waehrend einer mahlzeit etwas kuemmel zu essen oder auch mit einem schluck wasser zu schlucken. soll auch hilfreich sein.

Hallo liebe Kathlea

Ich bin Ernährungsberaterin i.A. weshalb ich hoffe, Dir hilfreichet Tipps geben zu könen: Als erster Schritt würde ich dir empfehlen ein Beschwerdentagebuch zu schreiben. Jedes Mal wenn Du wieder dieses unangenehme Gefühl hast, überlegst Du dir, was du vorher gegessen hast und schreibst es auf. Möglicherweise kannst Du nach ein paar Tagen einige Lebensmittel feststellen, die du nicht verträgst. Ansonsten hilft nach dem Essen eine Tasse Fencheltee. Auch Sport kann den unangenehmen Blähungen Abhilfe verschaffen Wenn alles nichts nützt wende dich an eine diplomierte Ernährungsberaterin und vereinbare einen Termin. Die kann spezifisch auf deine Probleme eingehen.

Alles Gute

DanceCloud

Du solltest Dich mal bei einem Arzt auf irgendwelche Nahrungsmittelunverträglichkeiten testen lassen. Oder überhaupt mal untersuchen lassen.

Mobbing, Essstörung, Magersucht, Bulimie, Binge Eating, ich kann nicht mehr?

Ich werde gemobbt und habe keine Freunde. Zunächst wurde ich von meinen Klassenkameraden als fett und hässlich beschimpft, damals wog ich etwa 60kg bei 1,66m. Als ich mir Hilfe bei meinen Lehrern suchen wollte, behaupteten sie, es gäbe an dieser Schule kein Mobbing, ich bilde es mir ein bzw. es läge an mir und ich solle netter zu den anderen sein. Dann fingen sogar meine Lehrer an, mich im Unterricht zu beleidigen, z.B. als dumm und unfähig.
Daraufhin fing ich an abzunehmen, aber ich verlor die Kontrolle und rutschte in die Magersucht ab. Ich aß manchmal fast 2 Wochen nichts, aber trieb mehrere Stunden Sport. So verringerte sich mein Gewicht rasant, bis ich nur noch 38kg wog. Ich strebte nach Perfektion, die es nicht gab. Zum einen war es wohl ein Hilferuf wegen des Mobbings und zum anderen wollte ich einfach nur noch unsichtbar sein. Das Mobbing wurde jedenfalls schlimmer und nun wurde ich aufgrund meines krankhaften Untergewichts gemobbt. Wenn ich Lehrer um Hilfe bat, meinten sie, ich sei gestört und ich solle die Schuld nicht bei anderen suchen.
Irgendwann konnte ich meine strikte Diät nicht mehr einhalten und ich bekam regelmäßige Fressanfälle, bei denen ich bestimmt min. 10000kcal zu mir genommen habe. Ich aß so viel, bis wirklich nichts mehr in meinen Bauch, der jedes Mal stark aufgequollen war, bekam.. Da ich nicht zunehmen wollte und Angst hatte, man würde es mir ansehen, dass ich gegessen hatte, übergab ich mich danach. Und dann kam wieder die Fresserei, Übergeben, etc. (an einem Tag!). Nach kurzer Zeit schaffte ich es, dass ich unter der Woche nichts aß, Sport machte und nur Samstags etwas aß. Dennoch wurde mein Bauch so dick, dass er sich selbst Tage danach nicht abblähte und ich aussah, als wäre ich im 9. Monat schwanger. Jetzt wurde ich aufgrund meines dicken Bauches gemobbt.
Bald dachte ich mir, dass ohnehin alles egal sei. Ich war bereits fett und werde gemobbt. Daher übergab ich mich nicht mehr, hatte aber immer noch FAs und nahm heftig zu. Mein damaliges Gewicht kenne ich nicht, ich hatte Angst vor der Waage.
Danach nahm ich wieder ab, aber ich aß zumindest etwas. Aktuell wiege ich 48kg und an welchem Punkt ich bin, kann ich nicht sagen. Normal essen kann ich jedenfalls nicht, ich esse bloß abends, da ich Angst habe, mein Bauch könnte sich aufbl
Meine Eltern schweigen dieses Thema jedenfalls tot, da es ihnen unangenehm ist, da in unserem Dorf viel (über mich) getratscht) wird. Die Schule darf ich nicht wechseln, was außerdem schwer wird, da nur bei dieser Schule die Fahrtkosten erstattet werden und bei jeder anderen würde es 100€ im Monat kosten, was wir uns nicht leisten können. Eine Therapie kommt nicht in Frage, da das, wenn jemand davon erfährt, und das wird passieren, wieder ein Grund zum Mobbing und für die Dorftratschereien ist.
Ich muss also alleine damit klar kommen. Auf der einen Seite will ich gesund werden, auf der anderen aber auch, dass das Mobbing aufhört bzw. die Mobber mich endlich ignorieren. Hilfe.

...zur Frage

Wieso bläht sich mein Bauch immer so auf?

Mein Bauch bläht sich bei jeder Kleinigkeit auf. Egal ob ich trinke oder esse. Wenn ich trinke muss es schon etwas mehr sein aber bei Essen bläht sich mein Bauch bei wirklich kleinen Snacks schon auf.

Weiß jemand warum das passiert und wie man es los werden kann?

...zur Frage

bauch aufgebläht nach jedem essen?

immer wenn ich etwas esse auch wenn es nur 3 bissen sind bläht sich mein bauch sofort auf & ich fühl mich total fett & voll! was kann ich dagegen tun ?

...zur Frage

Ständig aufgeblähter Unterbauch

Hallo

Ich, m 22, hab schon seit langem einen extrem aufgeblähten unterbauch (Siehe Foto). Habe zudem ziemlich oft Blähungen, meist gegen Abend hin, und einen unregelmäßigen Stuhlgang. Morgens nach dem Aufstehen ist mein Bauch meist noch nicht so stark aufgebläht, manchmal auch ganz flach. Sobald ich etwas esse oder auch nur trinke bläht er sich auf. (Wie man auf dem Foto sieht nur unterhalb des Bauchnabels..) Habe schon ziemlich viel ausprobiert in Sachen Ernährungsumstellung und Verzicht auf verschiedenen Lebensmitteln.

Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Hilfe immer aufgeblähten Bauch!

Immer wenn ich Brot esse bläht sich mein Bauch richtig doll auf, sodass ich total schwanger aussehe. Woher kommt das und wie geht es weg? LG

...zur Frage

Ist das Cadaverin ( Bestandteil im Leichengift), was bei der Fleischverdauung entstehen soll, gefährlicher als das Cadaverin in der Samenflüssigkeit des Mannes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?