Warum bin ich in meinem Leben immer arm gewesen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Das solltest du vermutlich am besten wissen. Aber im allgemeinen ist es in Deutschland mittlerweile so, wenn du bereits in arme Verhältnisse geboren wurdest, und da meine ich nicht nur das Materielle, sondern auch Bildungsarmut, ist es laut einer OSZE Studie sehr wahrscheinlich, dass du dein ganzes Leben in armen Verhältnissen lebst.

Wobei wir hier in Deutschland nur eine relative Armut haben. Der soziale Aufstieg, von dem so viele träumen, ist aber inzwischen sehr schwer, und eher die Ausnahme, so sagt es zumindest, die oben genannte Studie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arm ist doch relativ. Kommt drauf an, wie hoch man da die Latte setzt. 

Bist du immer so arm gewesen, wie Menschen in der dritten Welt, dass du hungern und frieren musstest, dir keine Schulbücher und Kleidung leisten konntest?

Oder eher so arm, dass du dir keine Urlaubsreisen und schicke Autos leisten konntest?

Oder gar so arm, dass du dir keine eigene Jacht und Penthouse leisten konntest?

Ich für meinen Teil habe nicht viel Geld, aber fühle mich unsagbar reich und denke, Arm ist nicht der, der wenig hat, sondern der, der nicht genug bekommen kann!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wilkinson
13.08.2016, 13:39

Ein Klasse-Kommentar!!!

0

Wenn ich diese Frage lese, kommt mir sofort ein Lied von Udo Jürgens in den Sinn...

"Du bist jung und Du sagst, es gibt nichts, was dich hält.Da wär nichts, was sich lohnen könnt´  in Deiner Welt.Und Du sagst, Du siehst wirklich in nichts einen Sinn... Und dann wirfst Du alles hin...

Ist das nichts, dass Du helfen kannst, wenn Du nur willst? Ist das nichts, dass Du Sehnsucht nach irgendwas fühlst? Dass Du lebst, wo die Freiheit ein Wort nicht nur ist. Ist das nichts? Ist das nichts? Ist das wirklich nichts?

Hör mir zu, meinst Du nicht, Du, es wär endlich Zeit für ein wenig Dankbarkeit?

Du verkriechst dich und sagst, Du siehst nirgends ein Ziel. Schau Dich um auf der Welt, auf Dich wartet so viel... Es gibt Menschen, die würden gern tauschen mit Dir. Es liegt sehr Vieles auch an Dir...

Ist das nichts, dass Du suchst, dass Du zweifelst und fragst? Ist das nichts, dass Du traurig warst und wieder lachst? Ist das nichts, dass Du sagen kannst: Ich esse mich satt, während irgendwo jemand kein Reiskorn mehr hat"?

Ich denke, den wunderbaren Worten des Udo Jürgens ist nichts hinzuzufügen. Denk mal darüber nach.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach so schlimm ist das nicht, erst wenn man wenig hat lernt man die wichtigen Dinge erst zu schätzen ;)

War auch immer ein armer Schlucker und jetzt weiß ich im Endeffekt mit meinem "niedrigen" Einkommen nichts anzufangen :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du dir sicher selbst besser beantworten, den die Situation dürfte sich ja geändert haben, denn du schreibst in der "Vergangenheit"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Gott es wo will. Oder auch weil du nicht arbeiten warst. (Oder wenn du arbeiten warst, weil du dein Gehalt nicht bekommen hast). Da gibt es viele Gründe. Aber ich denke der wichtigste ist, dass du kein/nicht so viel Geld eingenommen hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definiere arm. So kann man mit der Frage nicht allzuviel anfangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

definiere doch aus deiner Sicht mal "arm"; es hängt ja nicht immer am finanziellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hast du wohl die falschen Entscheidungen getroffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich weil du finanziell nicht sehr intelligent warst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonUser15
13.08.2016, 12:31

Sprich von mangelnder finanzieller Bildung.

0

Wenn du immer arm gewesen wärst hättest du kein Internetzugang um diese Frage zu stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wilkinson
13.08.2016, 13:40

Bingo!!!

0

Warum sind manche Troll-Fragen in gewissem Rahmen "lustig" und warum manche nicht?!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchIaufuchs
13.08.2016, 21:52

Gut früh gesehen. Der Fragesteller entpuppt sich immer deutlicher als Provokateur. Muss man eigentlich dazu sagen, dass solche systematischen Attacken, wie diese Type sie in seinen so genannten Fragen reitet, hier eigentlich immer von den Rechtsradikalen kommen?

0

da es dein leben ist, wir dich nicht kennen und du überhaupt keine details angibst... wie sollen wir dir das bitte beantworten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sollen wir das wissen, ohne dich und dein Leben zu kennen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?