Warum bin ich von meinen Freunden so genervt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich kann dich da mega verstehen..bei mir ist da ne ähnliche situation..ich hab zum beispiel auf meine aller engsten freunde keine lust mehr und halte mich schon seit nem halben jahr ungefähr fern von ihnen und bin im moment in der schule mit menschen die mich gebauso nehmen wie ich bin und nicht wie all meine freubde früher immer kritisieren..ich bin mit denen in der schule auxh nicht wirklich gut befreundet aber ich mag sie irgendwie mehr als die anderen..
ich glaube vielleicht brauchst du einfach mal ne pause von den 'alten' freubden und ich denke das vollkommen okay (kannst ihnen ja sagen das du dich vllt eher fernhalten willst weil es dir vllt gut tun würde)
lg
millimeta:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monkilar
17.03.2016, 19:02

Danke, ich will aber auch nicht gemein sein (vor allem nicht zu meinem besten Freund, weil ich sein einziger wirklicher Freund bin) und auch am Ende nicht als Außenseiter dastehen.

0

Hmmm . Also ich denke , dass du einfach keine Lust mehr hast nicht mehr du selbst zu sein (was ich verstehen kann) :) . Deine Freunde kennen dich nicht "wirklich" . Am Anfang ist das zwar ganz ok , aber auf Dauer wird es halt anstrengend , jemand anders zu sein ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monkilar
17.03.2016, 18:41

Das kann sein. Aber so richtig verstellen muss ich mich auch nicht. Es wäre nur schön wenn man mit jemandem darüber reden könnte, wofür beste Freunde ja eigentlich da sind.

0
Kommentar von Lockeneule123
17.03.2016, 18:42

Ja das ist eigentlich ihre Aufgabe:D .. Es ist blöd , dass du das deinem Besten Freund das bucht anvertrauen kannst :/

0
Kommentar von Monkilar
17.03.2016, 19:07

Ja, aber darum hab ich ja die Leute auf WhatsApp xD Ist ja nicht so dass ich sie erst seit kurzem kenne sondern teilweise schon 1 1/2 Jahre... dann müssen die seine Rolle einnehmen

0

Was möchtest Du wissen?