Warum bin ich trotzdessen nicht müde?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das kommt auf deine schlafphasen an. bei vielen menschen sind 1 1/2 stunden "normal".

d.h. -einschlafen 5min "REM"-1h20min tiefschlaf-10min REM-1h20 tiefschlaf, 10min REM e.t.c.

bei mir ist das so der fall dass ich nur extrem schwer ausserhalb der REM aufwache (da kann selbst ein jet neben mir starten) aber im umkehrschluss bin ich auch am ausgeruhtesten nach 1,5/ 3/ 4.5/ 6h schlaf

http://www.schlafundatmung.ch/kapitelbilder/schlafphasen-rem-zyklus.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Qualität des Schlafs war evtl besser. Wenn du schon müde bist wenn du dich schlafen legst, dann dauert es auch nicht so lange mit dem einschlafen. Da werden dann die Akkus schneller geladen, wie bei einer Autobatterie wo man zwischen langsamem und schnellem laden wählen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das habe ich auch manchmal nach 5Std Schlaf. Anscheinend ist da eine bestimmte Schlafphase vorbei (Tiefschlaf?) nach der man nicht mehr müde ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?